PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : L-39 Albatross



FrecceAUT
26.10.2009, 23:06
Wer kennt dieses Modell ?
Habe es gebraucht gekauft !
Wer hat es ?
Welche Ruderausschläge ?
Lg aus Österreich und DANKE

Ranger01
27.10.2009, 09:42
Hallo FrecceAut,

ich hab noch ne komplette Bauanleitung von dem Flieger. Flog mit 4s und 2W2o richtig gut, bis ich ´s übertrieben habe. Sende mir mal Deine Email adresse per PN, dann schick ich Dir die Bauanleitung als PDF Datei

Gruß
Karl-Heinz :)

Martin1
27.10.2009, 10:16
Hi, die Bauanleitung gibt es als PDF Download bei Lindinger (http://www.lindinger.at/shopexpand.php?artikelnr=71680).

Gruß Martin

Gast_28493
13.11.2009, 09:27
Hallo,

hast du Neuigkeiten von deiner L-39? Hab selber eine und kämpfe so mit einigen Problemchen...

Martin1
13.11.2009, 09:38
Ich habe meine mal kurz zusammengesteckt und mit fiel auf, das die rechte Fläche nicht sauber mit dem Rumpf abschließt. Die V-Form und EWD ist in Ordnung, aber der Spalt auf der Oberseite sieht nicht so toll aus. Was ist Euch aufgefallen?

luketappe
13.11.2009, 11:35
Das einzig negative war, daß die Höhenruderanlenkung zu weich ist und bei einem shcnellen Abschwung war die Wirkung dann ganz weg :cry: Ich werde sie aber irgendwann noch mal bauen, weil 1. fliegt gut 2. sieht gut aus aber ich werde das HR Servo direkt hinten einbauen...
LG

Ranger01
14.11.2009, 09:27
Zitat foxbat-74:
hast du Neuigkeiten von deiner L-39? Hab selber eine und kämpfe so mit einigen Problemchen..

Hallo,
beschreibt mal die Problemchen, das Teil fliegt eigentlich sehr gut. Nur der Handstart mit dieser komischen Flitsche geht nicht vernüftig, ich hab meine immer über ne Rampe weg geflitscht, absolut sicher.....

370088
370089

Gruß
Karl-Heinz :)

Gast_28493
16.11.2009, 09:18
hallo, ja das Starten..... das war mein erstes Problem, hat immer 10m vor mir in der Wiese geendet.... :mad:

Dann habe ich sie von Hand gestartet, das funktioniert relativ gut. Was ich jetzt auch festgestellt habe, dass mein Fan schief drinnen sitzt. Wenn ich mit Schub fliege gar kein Problem, kaum drehe ich den Fan ab steigt sie fast 90° nach oben..... Die Anlenkung der Höhenruder ist auch ein wenig labberig.
Aber um den Preis ist der Flieger voll okay!

Ranger01
16.11.2009, 17:51
hallo, ja das Starten..... das war mein erstes Problem, hat immer 10m vor mir in der Wiese geendet.... :mad:

Dann habe ich sie von Hand gestartet, das funktioniert relativ gut. Was ich jetzt auch festgestellt habe, dass mein Fan schief drinnen sitzt. Wenn ich mit Schub fliege gar kein Problem, kaum drehe ich den Fan ab steigt sie fast 90° nach oben..... Die Anlenkung der Höhenruder ist auch ein wenig labberig.
Aber um den Preis ist der Flieger voll okay!


.... ist eigentlich unerklärlich ...... wenn sie ohne Antrieb weg steigt und mit Antrieb gerade fliegt müsstest Du in dem Fall dein Höhenruder auf Hoch getrimmt haben. Normal ist wenn der Impeller schief sitzt, das sie beim Gas geben wegsteigt oder die Nase runter nimmt, je nach dem wie der Impeller sitzt. Den Impeller kann man eigentlich nicht schief einbauen. Die Befestigung ist doch vorgegeben, es sei den Herstellerseits ist die Befestigung schief. Stimmt Deine EWD ? Hast Du die Flächen richtig dran? stimmt Dein Schwerpunkt? Die haben ein halbsymetrisches Profil und man kann sie auch verkehrt rum anbauen :D
Wenn möglich stell doch mal ein paar Bilder ein, einmal seitlich Fotografiert und einmal von hinten in die Öffnung fotografiert. Dann kann man vielleicht mehr sagen. Was hast Du für nen Motor drin, an wieviel Zellen?

Und es wäre schön wenn du mal mit Deinem richtigem Vornamen deine Post´s beendest.:D :D;)

Gruß
Karl-Heinz :)