PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gefedertes Heckfahrwerk für 3.5 bis 4kg?



eJet
05.11.2009, 22:43
hallo,

suche ein heckfahrwerk wie sie in den Serbart oder Hyperion Modellen zu anwendung kommt. federstahldraht mit federschlaufe, mitnehmer wird einfach 90° abgebogen und ins seitenleitwerk eingesteckt.Modell gewicht 3.8kg
leider hab ich niergens ein solch geniales und zugleich einfaches HeckFW gefunden. wer kann weiterhelfen?

Bsp aus einer Sebart SU29-50
367051

gruss eJet

Banjoko
06.11.2009, 08:29
Moin eJet !

Das hier entspricht zwar nicht ganz Deiner Beschreibung, aber vielleicht hilft es trotzdem weiter !? ++klick++ (http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=49758)
Der Vorteil hierbei ist die völlige Entlastung des Seitenruders bei härteren Landungen. Fliege ich in einer 1,38 Pitts Python und in der großen Sebart Su ohne Probleme. Werde ich für die nächsten 50e Modelle wieder nehmen.

Hoffe es hilft Dir und ist nicht am Thema vorbei !? ;)

Gruß

Matthias

Andreas Maier
06.11.2009, 09:06
Hier sollte es noch mehr Antworten geben,wie im E-Flugbereich.

- -

Warum biegst du dir das nicht selbst ?
und ein kl. Alublech +3 Stellringe sollten auch nicht die Welt sein.



gruß
Andreas

eJet
08.11.2009, 11:27
..tja - so einfach geht's nicht mit federstahl ;-)

eJet
09.11.2009, 15:04
...hier meine lösung:
http://www.rc-network.de/forum/showpost.php?p=1599175&postcount=483

cheers eJet