PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GFK Tunnel oder Balsakasten bei Kanisterdämpfer?



mely109
07.11.2009, 11:48
Hallo,

hab eine Frage an die erfahrenen Benzinflieger.

Hab mit eine 1,8m Kunstflugmaschine zugelegt und werde sie mit einem MVVS 26 IFS SP betreiben. Dämpfer soll ein Krumscheid 4 Kammer Dämpfer mit Frontein- und Auslass rein. Der ist auch im Modell so vorgesehen.

Nur ist da weiters nichts für einen Hitzschutz im Modell vorgesehen und der Einbau eines Tunnels oder Balsakastens gestaltet sich eher schwierig. Lufteinlässe durch den Motorspant durch sind aber vorhanden.

Jetzt meine Frage: Würdet ihr bei so einem Kanisterdämpfer einen Hitzeschutz drum rum bauen, oder geht´s da auch ohne?

Zumal ja Lufteinlässe vorhanden sind und der Rumpf auch schon recht voluminös?

Vielen Dank,

lg Mely

headhunter
07.11.2009, 12:16
Hallo!

Das ist so pauschal nicht zu beantworten. In der Regel ist ein Tunnel, gleich welcher Art, zu bevorzugen. Man erzielt eine bessere Kühlung des Dämpfers und hat gleichzeitig eine Abschottung ggü. den RC-Komponenten. Wenn du genügend Platz hast und ausreichende Abluftöffnungen im Rumpf anbringen kannst (mindestens doppelte Fläche wie Lufteinlass) dann sollte es auch ohne gehen...

Konkreter beantworten lässt sich deine Frage am besten, wenn Du mal Fotos von Modell und Einbausituation einstellst.

Marko