PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Material für Ski Gleitfläche



MBG-PizSol
13.11.2009, 21:36
Hallo ihr Skihersteller

Ich möchte mir Skier für meinen Bacchus bauen. Der Ski wird aus Sperrholz sein. Aber was nehme ich als Gleitfläche, damit der Schnee nicht daran klebt?
Meine Ideen:

1) Glasmatten - scheifen- Lakieren, Hochglanzpolieren und danach mit Autoflüssigwax, oder Skiwax behandeln

2) Wie meinen Schlitten. Eisenplatte mit Speckschwarte behandeln ;-)

3) Snowboard schlachten und Lauffläche verwenden.

4) 1mm PE Platte

Was habt Ihr schon probiert, was empfehlt Ihr mir?. Es soll leicht, kostenarm und einfach sein.

Danke
Remo

jonas h
14.11.2009, 02:39
Ich würde mal auf (Glasmatte) Lackieren und Wachsen tippen ,
z.B. Langlauf wachs, da bleibt der Schnee sehr wenig hängen

pefi
14.11.2009, 09:51
Hallo
wir machen unsere Ski aus Kunststoff . Erwärmen zum biegen mit Heisluftfön oder in heisses Wasser halten um passend rundung biegen bei bedarf lackieren fertig

elektroniktommi
14.11.2009, 10:23
Sperrholz mit aufgebügelter Folie / Klebeband

EvoNic
14.11.2009, 11:38
Wie breit sollen die Ski denn werden (einen "Bacchus" habe ich auf Deiner Seite nicht gefunden)?
Es gibt Resopal in dünnen, biegsamen, selbstklebenden Streifen als Kantenumleimer für Küchenarbeitsplatten. Sind typischerweise aber nur 40mm breit.
Bei Bauhaus kann man neuerdings auch größere Stücke bestellen, muß dann aber die ganze Bahn abnehmen (1,6m², unterschiedliche Qualitäten ca. 65-70 EUR je Platte). Damit werden z.B. auch selbstgebaute Airhockeytische beschichtet.

http://www.resopal.de/produkte/produkt/41
http://www.carlgoetz.de/uploads/media/resopalit_02.pdf

Novafly
14.11.2009, 15:55
Hi Remo,
entweder PVC (grau) oder Delrin. Klebt nix dran, du kannst es leicht verarbeiten (erwärmen), es säuft sich nicht mit Wasser voll, du brauchst keine Beschichtung und es wird nich spröde.

Das PVC kannst du mittels Kunstoffprimer auch sauber lackieren, falls dir das "grau" nicht gefällt. Würde in deinem Falle 4-6mm nehmen.

Hole sowas immer beim örtlichen Kunstoffhändler. Der hat eine Restetonne (was er halt für einen "Rest" hält) und dort bekommt man sowas für lau. 300x500x4 für 8 EUR (meine letzte Platte).

Gruß
Stefan

MBG-PizSol
14.11.2009, 17:02
Vielen Dank für die Inputs

@ EvoNic Der Bacchus ist noch im Bau und noch nicht auf meiner Seite, aber hier in Forum:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=1604374

Berichte über das Ergebnis

Danke
Remo

Gast_7088
14.11.2009, 19:25
Deckel vom Kabelkanal
formenwachs drauf
Aluwinkel dran ( popnieten)
Fest schrauben !!!

Fertig ...
vorm start etwas im kalten schee stehen lassen ...
sonst haftet der Schnee u.U an den Skiern
weil er antaut und anfriert.

ab erschreck dich nicht das isz ei anderes Flugzeiug....
aber Spass machts

Alpinafan
14.11.2009, 20:38
Hallo, Remo

Nur ein Gedanke : "Rollglas" aus dem Baumarkt als Gleitfläche.
Ist spottbillig, superglatt, leicht zu verarbeiten (biegen mit Warmluft z.B.) und dünn; ich glaube 0,8 mm oder 1,0 mm.
Ich habe das zwar noch nicht selbst realisiert, will das aber bei meiner Trojan diesen Winter so machen.

Grüße
Jürgen

Gerade fällt mir ein: Habe mir mal zum Kabinenverglasen meiner Bronco so etwas dickere Overhead-Folien in der Schreibwaren-Abteilung im Format A 4 besorgt. Im Hinblick auf das Gewicht vielleicht eine Überlegung wert.....