PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu Motorspantdicke



Thermik-V
14.11.2009, 14:53
Hallo zusammen
ich baue mir gerade einen Big Lift 2,80 m Spannweite.
Vorgesehen ist ein ZG 80B.
In der Bauanleitung für den Biggi 2,20 steht für den
Motorspant 2 x Sperrholz 5 mm.
Reicht es aus, wenn ich jetz 1x 10 mm (siebenfach verleimt Buche)Sperrholz nehme? Oder ist das zu dick?
Ich weiß nicht Bescheid. Hilfe.....Hilfe......Hilfe.
Danke für die Antworten

Gruß
Marion

geko
14.11.2009, 15:07
Moin, Moin Marion

Wenn Du 10mm zur Verfügung hast, ist das so schon in Ordnung. Sechs Millimeter wären IMHO auch genügend. Wenn Du hast: 2x3mm zusammenleimen, muß aber nicht sein, da --> 10mm

Schau mal auf meiner HP unter Schrotti II und Piper, ein bischen durchklicken.

Gruß geko

skydivers11
14.11.2009, 15:09
Hallo,
an den Motorspant aus 10mm kanst du auch einen 100er Motor anschrauben. Wichtig ist eine gute Klebung mit dem Rumpf.

Gruß Ralf

Thermik-V
14.11.2009, 15:25
Danke,
dann werde ich das 10 mm Holz nehmen.
Sicher ist sicher:)

Gruß
Marion

Andreas H
14.11.2009, 15:39
Hallol,

bei siebenfach verleimter Buche, reicht ein Ringspant mit 5 mm Stärke dicke aus. Den Bereich für die Einschlagmuttern, falls Du solche verwendest, nochmal aufdicken.

Den inneren Spantbereich entweder freilassen oder mit einem 2-3 mm Balsabrett verschliessen.

Beispiel:

370244



Deinen Spant entsprechend den Befestigungspunkten Deines Motors anpassen.


Gruss Andreas

Thermik-V
14.11.2009, 16:10
Hallo Andreas
ich muss den Spant sowieso wegen der Rumpfansaugung
ausschneiden. So ähnlich wird es dann aussehen.
Ehrlich.....5 mm trau ich mich nicht.
10 mm und dann ein großer Auschnitt rein, dann wird es
wohl nicht mehr so schwer.

Gruß
Marion

Gast_5351
14.11.2009, 18:03
Servus

Also ich hab nen 3W 150 an einer 6mm Platte. Das reicht völlig! Außerdem soll mir beim Crash lieber die Platte brechen wie nen Schlag in die Welle kommen! Es sind ja keine schlagartigen Belastungen und im Flug ist die Belastung der Platte vielfach geringer wie beim Vollgastet am Boden. Denn der Flieger geht ja mit und wird nicht gehalten.

MfG Jan