PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flamingo, Alpina, Big Excel...



Gast_11562
17.11.2009, 17:05
Hallo zusammen,



ich möchte mir einen Elektrosegler zulegen (gebraucht!)
In der näheren Auswahl sind bis jetzt Flamingo, Alpina 2501 und Big Excel.

Also eher so Allrounder, zum einfach mal auspacken, herumheizen und turnen und vielleicht auch mal ein bisschen Thermik fliegen.

Jetzt wollte ich mal von euch wissen, welche weiteren Modelle den oben genannten ähneln (Spannweite, Eigenschaften und Preis), damit ich mich nicht nur auf diese 3 einschränke.

Gruß

Alex

Pinchi
17.11.2009, 19:42
Hi,
ich habe mir den Intention von Simprop gegönnt, bin aber erst am Bau ;)

Ich werde ihn mit mindestens 750 Watt befeuern :D

Gruß
Horst

flymaik
17.11.2009, 20:00
Blue Spirit von Blue Airlines

Brandy0815
17.11.2009, 20:27
Hi Alex,
schau dir dochmal die Modelle von SMG - Gerten an. Würde Dir da den SKY mit 3m Spannweite empfehlen der passt genau auf deine Beschreibung!

http://www.smg-gerten.de/

Gruß Brandy und viel spass noch.

Seeländer
17.11.2009, 22:09
Hallo Alex,
du hast konkret nach diesen 3 Modellen Flamingo, Alpina, Big Excel gefragt...

Ich flog und baute den Big_excel wie auch die Alpina 2501, beide ARF Versionen und beide Modelle wurden mit E-Antrieb geflogen. Wenn du dazu Angaben habe möchtest, bitte melden. Leider kann ich zum Flamingo keine Aussage machen. Alpina war speziell mit Landeklappen und nicht mit Wölbklappen ausgerüstet, ob dies ein Vorteil war weiss ich nicht, da ich nie eine mit Wölbklappen flog.

Nun, beide Modelle sind gut in schöner Qualität Vorgebaut, wie in vielen Berichten hier schon sooft beschrieben, jedoch würde Ich dem Be vorziehen da diverse Detail nach meinem Empfinden schöner ausgearbeitet sind. So etwa die Quer und Wölbklappenschächte, Fixierung der Tragflächen ist viel einfacher, kein „geknübel und gross einpassen, einleimen“. Bei der Alpina gingen die Querruder auf Grund der Folienbespannung sehr schwer, war nicht schön.. und das Höhenruder ( Befestigung ) hatte einfach zuviel Spiel. Auch fand ich das Servoplatzangebot in den Flügeln im Be optimaler.
Weiters im Be ist etliches Platzangebot mehr zur RC Montage vorhanden.

Zu den Flugeigenschaften: Beide sind sehr Dynamisch, lassen sich gerne zügig fliegen, da fand ich die Alpina einen Tipp agiler, ja die kann einem schon zu Schweissperlen verhelfen..
Leider trennte sich dies von mir, da das BEC Aussetzer hatte und es so trotz 2.4 Gh zum tragischen Absturz kam. Um so mehr fliege ich heute nur noch Modelle ohne BEC, was sicher nicht für alle zutreffend ist, darum Werte ich dies selber auch nicht. Jedoch ist für mich seither das RC Platzangebot im Rumpf auch ein wichtiger Faktor.

Ich konnte mit beiden auch in der Ebene schöne Thermikflüge machen, obschon im Vergleich mit einem echten Thermikfloater dies sicher kein Massstab ist. Aufgrund der beschränkten Spannweite ( Sichtbarkeit in der Höhe) waren die Höhen sicher nie über 350meter, aber dennoch, ich war zufrieden.
Meine Eindrücke sind nur für mich geltend, vielleicht kannst du das Eine oder Andere davon zur Hilfe für dich brauchen.

Freundliche Grüsse Seeländer, alexander

Maistaucher
18.11.2009, 06:46
...du hast konkret nach ... Flamingo, Alpina, Big Excel gefragt...
Nö, er hat nach Alternativen gefragt. ;)

TiKli
18.11.2009, 09:15
Hallo Alex,

wenn's auch GFK sein darf: Mystery, Toplight-Ultra, Alex XXL oder wie sie alle heißen.
Ist immer das gleiche Modell mit 2,60 Spannweite. Einfach hier im Forum mal suchen.
Als Allrounder sehr zu empfehlen!

Gast_11562
20.11.2009, 18:59
Hallo,


danke für die Antworten, ich werde mir die Vorschläge mal anschauen :)