PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jeti Problem RX4.



JonasDeister
21.11.2009, 20:33
Hallo Jeti Gemeinde!
Ich habe ein kleines Problem mit dem Rx 4.
Ich finde, dass er deutlich weniger Leistung vom Empfang her hat.
Ich will den RX 4 in einem Turn Left (1,25m Spannweite), diversen Schockys und einer 1,5m Piper einbauen.
Was habt Ihr für Erfahrungen mit dem Empfänger??
Sonst ist Jeti ja wirklich unschlagbar gut.

Gruß,
Jonas

Ralf Horstmann
21.11.2009, 20:43
Er hat weniger Leistung - steht auch so in der Empfängerbeschreibung. Ich hatte bisher allerdings damit noch kein Problem und flieg den in meinem 1,8m Thermiksegler bis auf ca. 350m laut Vario.

Peter Maissinger
21.11.2009, 21:47
Hi
Ich habe den R4 in diversen 1:12 Voll GfK Warbirds. Sehr schnell und sehr weiträumig. Mit dem Empfang noch nie Probleme, nur ab und zu mal Reichweitenwarnung.

martin2
21.11.2009, 21:50
wie sieht es denn mit dem RX 5 aus von der Reichweite??

Peter Maissinger
21.11.2009, 21:59
So wie der 4er

martin2
21.11.2009, 22:16
Hallo Jonas,
ich hab den RX5 auch schon auf 400m geflogen mit einem 120 cm Nuri, absolut Problemlos, ebenso Alpinflüge (da geht es auch massiv runter), und nie hatte ich Reichweitenprobleme, auch keine Warnungen. bei 400m hat es mir aber keinen Spaß mehr gemacht, den "Stecknadelkopf" am Himmel zu suchen.

martin

PS: Jetzt teste ich noch den RX 4 und 6, mak schauen, ob es UNterschiede gibt.

JonasDeister
21.11.2009, 22:17
Dann müssen wir mal den RX4 noch in einem Twinstar testet.
Der Empfänger war auch schon in einem 2,2m Segler, da war das komische, dass der Sender teilweise Reichweitenwarnugen im Nahbereich angezeigt hat.

Also meint ihr ich soll das Ding ruhig im F5d Modell fliegen.
Ich werde mal berichten.

Gruß,
jonas

Peter Maissinger
21.11.2009, 22:20
Wenn du im Nahbereich ab und zu Reichweitenwarnung hast, ist deine Antennenausrichtung (Sender oder Rx oder beides) nicht optimal.

Gernot Nitz
21.11.2009, 22:22
Hallo,

ich habe eine Hand voll RX4 und RX5 im Einsatz. Man kann mit den Dinger wirklich weit weg fliegen. Achte auf korrekte Antennenverlegung und der Empfänger wird Dein kleinstes Problem sein, bei der Hatz um die Pylone.

Gernot

KO
21.11.2009, 22:37
Wenn du im Nahbereich ab und zu Reichweitenwarnung hast, ist deine Antennenausrichtung (Sender oder Rx oder beides) nicht optimal.

oder es liegt ein Defekt vor, wenn es im Nahbereich Reichweitenwarnung gibt, würde ich den Empfänger zur Überprüfung zurück schicken! Meiner Erfahrung nach ist die Antennenverlegung im Nahbereich sekundär, außer der Empfänger ist vollkommen im CFK-Rumpf eingepackt, was ja kein Mensch machen wird.

Grüße Klaus

JonasDeister
21.11.2009, 22:55
Ne, einen defekt kann ich mir nicht vorstellen. Ich werde den Empfänger erstmal in einer Schaumwaffel testen. Der Segler ist auch ein Voll GFk Rumpf vielleicht ist es da zur Abschirmung bzw. zur Reichweitenverminderung gekommen.
Wenn Ihr da alle so weit weg fliegen könnt, liegt der Fehler sicher bei mir.
Wäre sehr praktisch in den kleinen Modellen mit wenig Funktionen den kleinen Empfänger zu benutzten.

Gruß,
Jonas

Peter Maissinger
21.11.2009, 23:07
Hallo Klaus
Dann hätte ich alle meine Rx4 und Rx5 zurückschicken müssen. Durch eine geänderte Anntennenverlegung konnte ich die Reichweitenwarnung (die ebenfalls mehr im näheren Bereich stattfand) doch erheblich reduzieren.
Ich glaube dass diese im Vergleich zu den grösseren Rx eher stattfindende Warnung auf die doch deulich geringere Rückkanalleistung der Rx4 und Rx5 beruht. Eine Failsavesituation hatte ich noch mit keinem einzigen Rx von Jeti