PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Servos für F3A



Kleinatze
23.07.2002, 13:09
Hallo!

Suche Für meine Cap von Delro mit ca. 1,9m Spannweite preiswerte Servos. Die Querruder wollte ich mit den C 4041 versorgen, die ich zunächst auch am Höhenruder (je Blatt eins) installiert habe.
Da ich nun ein Resorohr in den Rumpf bauen möchte, müssen die Servos fürs Höhenruder und das Seitenruderservos nach hinten ans Heck.
Aus Gewichtsgründen möchte ich nur noch ein Höhenruderservo einsetzen. Das Servo darf ruhig schneller sein als das 4041...
Gibt es da vielleicht was von hitec?
Welches Drehmoment sollten die Servos in einem solchen Modell mindestens haben? Welche Servos sitzen in euren F3A-Modellen?

Gruß & Dank!

PW
23.07.2002, 15:52
Hallo,

von Graupner kann ich Dir das digitale 8041 Servos (das analoge C-4041 kennst Du ja) empfehlen.

Das Servo ist absolut super und auch preislich unwesentlich teurer als das C-4041.

Ansonsten ist das C-4451 oder C-4421 zu empfehlen, nur sind diese Servos teurer.

Gruss

PW

Wulf Stehr
27.07.2002, 21:29
Hallo!

Ich hatte bei derselben Maschine auf Seite das 4421 von Grpn. und auf Quer und Höhe jeweils zwei DS 3328 (jede Höhenruderklappe also mit einem DS 3328 bestückt). Das DS 3328 ist ein 16mm-Servo, welches recht leicht und sehr kräftig ist.

Durch das Platzieren im Heck musste ich bei der Cap allerdings trotz des geringen Gewichts der Swervos noch mehr als 200 Gramm Blei in die Backen der Motorhaube packen - zusätzlich zur Doppelstromversorgung mit 2x 4 Zellen 1400er!!

Motor war übrigens ein OS 140 RX mit innen liegendem Reso.

Gruß,
Wulf