PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Graupner Servos C 4041 vs. DS 5491



hawk-eye
23.07.2002, 22:52
Servus Gemeinde,

ich will ka nicht den x-ten Glaubenskrieg zwischen Analog- und sogenannten Digitalservos anzetteln :D :D . Aber nachdem ich für meine Madness einen Satz Servos brauche und mich ein Spezl (danke Witti) auf die neuen DS aufmerksam gemacht hat, würd ich gern mal wissen ob schon jemand die Dinger hat und welche Erfahrungen es damit gibt.

Danke schon mal...

foka4
24.07.2002, 09:25
Hallo Peter,
ist das DS5491 ein ganz neues Servo ?
Kenne ich nicht.
Ich habe in meinen Madness 5 Stück DS8041 eingebaut, also die direkte Variante des bekannten 4041. Ich habe zwar erst 15 Flüge gemacht, aber die Präzision finde ich sehr gut, gerade wenn man Riesenausschläge hat und dann doch eine gute Nullstellung hin bekommt. Die Geschwindigkeit ist schnell, superschnell sind sie natürlich nicht.
Wie sieht das mit den Abmessungen dieses 5491 aus ?
In den Madness passen die 8041 superexakt in die Ausschnitte, kleinere Servos bedeuten Mehraufwand beim einpassen, ausserdem bringen leichtere Servos Probleme mit der dem Madness in die Wiege gelegten Kopflastigkeit.

hawk-eye
24.07.2002, 10:40
Servus nochmal,

hab mal die Daten für die in Frage kommenden Servos zusammengestellt:

C 4041 BNr. 3916 40x36x19 43g 40N/cm 0,17s/40°
DS 8041 BNr. 5154 39x40x19 42g 40N/cm 0,12s/40°
DS 5391 BNr. 5166 39x19x40 36g 50N/cm 0,12s/40°
DS 5491 BNr. 5165 39x19x40 46g 50N/cm 0,12s/40°

In der Tat sind die beiden letzten Neuheiten 2002. Werden aber im Versandhandel schon angeboten (weniger als 50 €).

Ich hätt auch noch zwei DS 8025, sind noch schneller (0,075 sec) bei gleichen Einbaumaßen und auch nicht schwerer. Wenn man mit der Kopflastigkeit sowieso aufpassen muß....

Als Empfängerakku ist ein 1000er NiMh mit 5 Zellen vorgesehen, wird das reichen ?

Wieder mal Fragen über Fragen :D :D

[ 24. Juli 2002, 10:46: Beitrag editiert von: hawk-eye ]

foka4
25.07.2002, 17:22
Hallo Peter,

den 1000er Akku kann ich Dir empfehlen, 5-zellig natürlich.
Ich selbst hab einen 600er drin, das reicht für 3 heftige Flüge mit 15min. Ist also recht knapp.
Dieser Akku wiegt 105gr.
Ich möchte demnächst mal einen LiIo-Akku ausprobieren. 2 Zellen mit 1000mAh, macht 56gr.

Die neuen DS Servos haben prima Werte und wenn sie auch schon unter 50 Euro zu bekommen sind, dann ist das super. Muss ich mal danach schauen.