PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Spinner, Propmitnehmer...?



Markus08
28.11.2009, 11:38
Hallo,
ich habe mir eine Extra 300 gekauft. SW ist 114cm. Nun brauche (will) ich aber ein Spinner. Ich habe einen Motor mit einen Wellendurchmesser von 4mm und ich habe auch einen Propmitnehmer der passend zum Motor ist. Ich möchte aber einen Spinner. Jetzt die Frage:
-Muss ich mir nur noch einen passenden Spinner draufsetzen, wenn ja, welchen?
-oder wie geht es sonst?

Gruß,
Markus G.

Meyerflyer
28.11.2009, 11:58
Hi und herzlich willkommen bei RCN ;),
da gibt´s jede Menge passende Spinner. Mein Tipp: Geh in den nächsten Modellbauladen und frage da mal nach, da wird Dir sicher geholfen.

Das einzige, was ich an Spinnern bisher einsetze ist Hyperion. Bei diesen Spinnern wird einfach die Grundplatte auf die Welle aufgeschoben, danach kommt dann der Prop und das wird dann mit einer Mutter gesichert. Der eigentliche Spinner wird dann einfach mit zwei kleinen Schrauben festgeschraubt.

Andere Spinner würden aber auch gehen, wie Graupner Präzisionsspinner, etc.

Gruß

Markus08
28.11.2009, 12:44
Achso. Aber bei einen Elektromotor-wie willst du da eine Mutter drauf machen? Zumindest ist bei meinen Motor kein Gewinde drauf.

Gruß

Meyerflyer
28.11.2009, 20:41
Ist dein Motor auf Frontspant oder Rückspantmontage eingebaut? Ich bin mal davon ausgegenagen mit der Rückspantmontage. Ist ja bei vielen Modellen so.

Dann schau Dir mal die Graupner Präzisionsspinner an. Die werden einfach mit einer oder zwei Madenschrauben befestigt.

Markus08
28.11.2009, 20:50
Rückspantmontage! Also Motor ist im Motordom eingebaut. (oder hinter dem Dom)

Meyerflyer
28.11.2009, 23:46
Dann ist das Frontspantmontage. ;)