PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abspannungen für Höhenleitwerk



Thomas Pajonk
29.11.2009, 14:43
Halo zusammen,



ich muss ein Höhenleitwerk abspannen und habe so etwas noch nie gemacht. Welche Befestigungen nehme ich am besten und wo bekomme ich die her? Kan mir jemand Hilfestellung geben?

jochen_w.
29.11.2009, 14:47
Wenn es ein größeres Modell ist, dann sollte die Verspannung schon auch robust sein. Ich hab da mal Verspannungen mit dünnem Stahlseil gesehen, so wie die Bremszüge am Fahrrad, nur noch deutlich dünner. Und befestigt war das dann irgendwie mit Gabelköpfen und Blechlaschen...
Aber da gibt's auch zig Möglichkeiten, man muss einfach auch etwas kreativ sein.

mfg jochen

bkramer
29.11.2009, 14:59
Hallo Tom,

Seilzug hat sich bei mir nicht bewährt.
hat immer geschlackert.

So hab ich´s gemacht:

http://picasaweb.google.at/bkramer55/HLW?authkey=Gv1sRgCMipoLat2sHEzAE#5409522104575619602

- oben / unten MS Röhrchen
- mit Epoxy auf Kohlestaberl geklebt
- Enden gequetscht
- M2 Schrauben mit Stoppmutter

LG

Bernhard

.

Thomas Pajonk
29.11.2009, 15:19
Hallo Bernhard,



das sie richtig gut aus! Hast Du für mich 1 bis Detailfotos?

Thomas Pajonk
29.11.2009, 15:21
Bei mir geht es übrigens auch um eine Ultimate ;-)

bkramer
29.11.2009, 19:08
@ Tom


Hast Du für mich 1 bis Detailfotos?
:confused: :confused: :confused:

...ist ja schon "Detail" ...:D

LG

Bernhard

.

SirToby
30.11.2009, 18:53
Ich hab da mal Verspannungen mit dünnem Stahlseil gesehen, so wie die Bremszüge am Fahrrad, nur noch deutlich dünner.

Das wird wohl Fesselfluglitze gewesen sein. Diese habe ich an meiner Funtana pro von Weiershäuser (leider nicht mehr in meinem Besitz) ohne Probleme eingesetzt.

Dünnes Messingröhrchen (Länge ca. 8-10 mm) auf die Litze gefädelt, durch einen Standard-Gabelkopf geführt und zurück wieder durch das Röhrchen. Röhrchen vorsichtig(!!) mit Seitenschneider quetschen und einen kleinen Troppen Sekundenkleber dran. Die Gegenseite bei Montiertem Leitwerk ebenso einrichten, mit ganz leichter Spannung.

Klingt aufwendig, ist es aber nicht. Und es hält. Hat auch nicht geschlackert. Auch nicht nach zig Flügen.

Grüße
Tobias