PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : frage zum starten einer me 163



strotti
10.12.2009, 15:08
habe überlegt ob ich mir von robbe den startwagen zulegem
meine me hat ca 130 cm spannw.
hat das schonmal jemand getestet?
oder ist ein fahrwerk zum abwerfen besser?
obere mit gummi starten
der motor hat reichtlich power ein scorpion mit 12 lipo zellen wird ca 330 bis 350 kmh fliegen
danke für ein paar tipps
lg dirk

Jurba
10.01.2010, 09:56
habe überlegt ob ich mir von robbe den startwagen zulegem
meine me hat ca 130 cm spannw.
hat das schonmal jemand getestet?
oder ist ein fahrwerk zum abwerfen besser?
obere mit gummi starten
der motor hat reichtlich power ein scorpion mit 12 lipo zellen wird ca 330 bis 350 kmh fliegen
danke für ein paar tipps
lg dirk
Hallo Dirk,
wir bevorzugen die Bungee-Startmethode. Die Me wird richtungsstabil + schnell beschleunigt ;). Hat noch nie Probleme gegeben:
www.youtube.com/watch?v=N5JYfiBcMa8
www.youtube.com/watch?v=Eyi5RKWQMwQ&feature=channel
www.youtube.com/watch?v=ZA_LGqoCK2M&feature=channel

Gruß , Jürgen

Mirko Heinrichs
10.01.2010, 13:21
Hallo Jürgen!
Hätte da mal ein paar Fragen zu deinen Startvorgängen.
1. Welche Art Bungee benutzt du denn? Auf dem 2. Video wird die Me ja super schnell beschleunigt und auf dem 3. Video ja eher gemächlich!
2. Wo hast du den Starthaken positioniert?
3. Ziehst du beim Start Höhe oder hast du sogar von Anfang an die Ruder hochgestellt?
4. Welche Ausschläge fliegst du?

Gruß Mirko

Anbei mein Me-Hangar:

Jurba
10.01.2010, 13:56
Hallo Mirko,

ich habe mein Bunggee hier gekauft: www.epp-versand.de, und den Starthaken haben wir bei all unseren Me`s an dieser Stelle:
394589
Die unterschiedliche Geschwindigkeit beim starten der Modelle lag einfach nur an der Vorspannung des Bungee`s. Und natürlich an den unterschiedlichen größen der Me`s, die Rote ist die 95cm-Version von Topp und die andere die 140 cm von Topp. Die ganz schnelle "Große" ist ein Eigenbau eines Kollegen.
Beim Starten ziehe ich Höhe, aber nicht voll durch ;). Außschläge weiß ich nicht genau (muß eh jeder seinen Vorlieben anpassen), aber als Anhaltspunkt:
Querruder wenig und Höhe was maximal geht (zum aushungern beim landen........)

Gruß , Jürgen

strotti
12.01.2010, 09:25
werde es mit dem startgummi versuchen denke das passt am besten zu flieger

Gast_8336
12.01.2010, 10:09
Also Hallo erstmal,

meine 163 mit 1,3 m Spw., 7,5 ccm Verbrenner/Reso, starte ich einfach, indem ich sie am Hecksporn greife (wie eine Pistole), Gas reinschiebe und steil nach oben abwerfe oder besser gesagt los lasse. Da gab's noch nie Probleme und ich brauche keinen Gummi etc. um den Flieger in die Luft zukriegen.

Das sollte auch mit einen Power-E-Motor klappen.

Gruß
Oliver