PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Günstiger Holz OnlineShop



GitteMaus
12.12.2009, 22:41
Hallo kann mir jemand sagen wo ich gunstig Balsa, Birke, Sperrholz und Buche Platten bestellen kann?

jochen_w.
12.12.2009, 22:43
Heerdegen Balsaholz. Da gibt es so ziemlich alles, auch das, was man dem Name nach nicht vermuten würde...

mfg Jochen

Cessna
12.12.2009, 23:05
Heerdegen ist zwar gut, hat aber seinen Preis. Im Modellflieger war jetzt einer drin der Balsaholz recht günstig anbietet,habe aber den Modellflieger gerade nicht zur Hand.
Gruß Thomas

hänschen
12.12.2009, 23:48
ist zwar gut, hat aber seinen Preis...
Gruß Thomas

klar, so ist das eben...
Brennholz gibts sicher billiger, aber selbst da gibts Qualitätsunterschiede, auch das kaufe ich nicht nur nach dem Preis, und nicht bei jedem.
Schön, dass jeden Tag ein d... aufsteht.:rolleyes:

Wer sparen will kann seine Flieger auch aus Jaffakistenholz bauen, bei unserem Obsthändler gibts das immer umsonst.

Das Thema Holzhändler wird auch alle 4 Wochen angefragt...;)

Cessna
13.12.2009, 01:07
Hallo Hans,
ich hoffe mal das Du nicht mich mit d.... meinst.http://smilie-land.de/t/a-d/brutal/brut0007.gif

Ich muss doch aber nicht einen Herrdegen mein Geld in den Rachen schieben, wenn ich das Holz in gleicher Qualität anderswo bekomme. Auch bei Herrdegen habe ich schon mal nicht sooo gutes Holz bekommen.

Gruß Thomas

kallefly
13.12.2009, 01:13
Ich kann da Hans nur zustimmen - diese Geiz ist geil Mentalität geht mir auch langsam auf den S..... Sicher hat Heerdegen seinen Preis, umsonst gibt's nirgendwo was. Dafür ist er aber hervorragend sortiert, hat exzellente Qualität und geht auf ganz individuelle Wünsche ein.
Wenn jetzt schon an der Basis gespart wird, dann fliegen demnächst wirklich Jaffa-Kisten durch die Luft.

Gruß

Oli_L
13.12.2009, 09:31
Moin,

nun haut euch doch nicht nachts die Köppe ein wegen der Nennung der Reizwortes "Preis" in Verbindung mit einem Lieblingshändler!:rolleyes:

Also, ich hab mal den letzten "Modellflieger" durchgeblättert und bin auf folgende Holzhändleranzeigen gestoßen:

Seite 37 Sperrholzshop (http://www.sperrholzshop.de) Zembrod aus Krauchenwies

Seite 41 BalsaWood (http://www.balsawood.de) aus Tel. 02251...

Seite 82 W. Steinhardt (http://www.modellbau-steinhardt.de/material.html) aus Bad Oeynhausen, mit Balsaholzliste, aber kein reiner Holzhändler

Seite 98 Heerdegen (http://www.Heerdegen-Balsaholz.de) aus Osnabrück, Zitat: "Für anspruchsvolle Modellflieger ein Begriff"

Keine schlechte Ausbeute im ARF-Zeitalter.

Ich kenne noch:
Thoma-Balsaholz GbR (http://www.thomabalsa.de/) aus Fischbach,

Es gibt bestimmt noch mehr.

Viele Grüße,
Oliver

Frankensteiner
13.12.2009, 09:43
Hallo,



Es gibt bestimmt noch mehr.

zum Beispiel:
http://balsabar-shop.de/

Ciao
Klaus

hänschen
13.12.2009, 09:45
hi Oli,
nette Fleissarbeit, dasselbe findest du hier mit 3 Klicks...
meinen Lieblingshändler hab ich garnicht genannt...:confused:;)

Wer meint Holz kaufen ist dasselbe wie Depron, oder Schreibpapier kaufen...

Oli_L
13.12.2009, 09:55
hi Oli,
nette Fleissarbeit, dasselbe findest du hier mit 3 Klicks...
meinen Lieblingshändler hab ich garnicht genannt...:confused:;)

Wer meint Holz kaufen ist dasselbe wie Depron, oder Schreibpapier kaufen...

Danke für das Lob! Mir war grad danach, zu recherchieren. Zumindest war die Antwort konstruktiv auf die Frage des Threadstarters. Den einzigen Klick den ich in deiner oben zitierten Antwort finde geht auf Schaumstoff.

Dann schlag doch mal den vertrauenswürdigen Holzhändler vor, den du uns verbirgst!?

Und: JA, ich kenne die RCN-Suchfunktion!

Oliver

hänschen
13.12.2009, 10:02
Suche/Balsaholz kaufen:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=102229&highlight=Balsaholz+kaufen

Gekauft hab ich schon bei Thoma, telef. bestellt, war sehr zufrieden.
Ansonsten kaufe ich bei Gelegenheit und suche mir das selbst aus, deshalb habe ich auch immer einen Vorrat der gängigen Grössen und Qualitäten.
Es muss nicht immer 1000x100 mm sein, und auch nicht immer 1a.

Übrigens hab ich bei den paar Höllein-Flieger die ich schon (allerdings vör längerer Zeit) baute, festgestellt: es war eindeutig Graupner-Balsaholz verarbeitet.
Das wird immer wieder vergessen, hier auch nicht gerne gehört: auch Graupner liefert Balsaholz, sogar aus eigener Produktion.
Auch Aeronaut, oder Robbe haben Balsaholz im Programm, bei uns findet man es auch in jedem Baumarkt (Qualität aber eher bescheiden).

fliegerassel
13.12.2009, 10:58
Ich habe mein Holz bisher auch immer bei Heerdegen und Thoma bestellt und war bei beiden Lieferanten immer sehr zufrieden mit der Qualität. Wer wirklich glaubt, billig Holz kaufen zu können, sollte sich den Gedanken wohl schnell von der Backe putzen. Ich habe mir auch die Mühe gemacht, mal die Preise etwas zu vergleichen. Und da kann man machen, was man will, es kommt immer auf`s Gleiche heraus. Und wegen 2,5 € Ersparniss bei 200 € Warenwert braucht wohl niemand zu jammern. Oder?
Ich glaube auch, dass beim Holz die Qualität der entscheidende Faktor ist. Und der Eigenbau von Modellen taugt garantiert nicht dazu, billigere Modelle zu haben...

Gruß Mirko

kallefly
13.12.2009, 10:59
Das Ergebnis dieser Recherchen ist allerdings mit Vorbehalt zu genießen. Wenn ich lese, daß da Steinhardt in einem Atemzug mit Heerdegen genannt wird, dann muß ich schon schmunzeln, denn da liegen Welten zwischen. Steinhardt ist für einen Einzelkämpfer sicher ganz gut sortiert, aber alles andere als ein Holzhändler - und um die geht's doch hier.

Gruß

Gast_17021
13.12.2009, 11:09
Moin

Ich habe schon das 2. mal bei Herdegen das 2.Wahl-Balsa um kleine Flächen zu beplanken bestellt. Der Preis stimmt und die Lieferung war schnell da. Bei einer Rumpfbestellung habe ich auch schon vom Steinhardt das Balsa gleich mitbestellt, das war auch gut, der Preis /st. war ähnlich bis günstiger. Aus Centbeträgen einen Glaubenskrieg zu Basteln finde ich etwas überzogen...

Gruß Christian

fliegerassel
13.12.2009, 11:35
Das Ergebnis dieser Recherchen ist allerdings mit Vorbehalt zu genießen. Wenn ich lese, daß da Steinhardt in einem Atemzug mit Heerdegen genannt wird, dann muß ich schon schmunzeln, denn da liegen Welten zwischen. Steinhardt ist für einen Einzelkämpfer sicher ganz gut sortiert, aber alles andere als ein Holzhändler - und um die geht's doch hier.

Gruß

Na ja, Steinhardt handelt doch mit Holz. Dann ist er doch auch Holzhändler. Oder? Und bei Heerdegen bekommt man auch schon immer viel mehr, als nur Holz... Ich glaube, so verbissen dürfen wir das nicht sehen.
Wenn ich gutes Holz bei Aldi kaufen könnte, würde ich es bestimmt auch tun...

Gruß Mirko

5eckflieger
13.12.2009, 11:57
Habe dieses Jahr eine größere Menge Balsa bei Thoma gekauft und muß sagen das der Service stimmt. Herr Thoma war auch bei mehreren tel. Fragen nicht genervt und letztendlich war die Lieferung für meine Begriffe erstklassig.

Ich kann Ihn nur empfehlen.

kallefly
13.12.2009, 12:02
Hallo Mirko,

Ich bleibe dabei, da liegen Welten zwischen - der Unterschied liegt klar auf der Hand:

Steinhardt ist ein Modellbauhändler, der a u c h Balsaholz verkauft.
(vermutlich von Heerdegen )

Heerdegen ist ein Holzhändler, der a u c h Modellbauartikel verkauft. ( alte Schreinerei )

Ich kenne beide Betriebe und glaube mir ein Urteil erlauben zu können.
Wir sollten das aber jetzt nicht vertiefen, darum geht's hier ja nicht.


Gruß

Oli_L
13.12.2009, 13:05
Meine Güte,

hier geht ja echt eine lustige Diskussion ab.


Wenn ich lese, daß da Steinhardt in einem Atemzug mit Heerdegen genannt wird, dann muß ich schon schmunzeln, denn da liegen Welten zwischen.

Ich hab durchaus zwischen den Zeilen der Auflistung ein- und ausgeatmet! Denn ich schrieb ja bereits:

"Seite 82 W. Steinhardt aus Bad Oeynhausen, mit Balsaholzliste, aber kein reiner Holzhändler"

Ich habe heute morgen sachlich versucht, den ersten Beitrag von Cessna auszuarbeiten, der den Link zu seiner Aussage nicht mehr wusste. Dazu hab ich den Modellflieger durchgeblättert. Mehr nicht. Ich weiss ja auch nicht, welchen er nun wirklich meinte.

Ich habe dabei keinerlei Qualitätswertung vollzogen, das obliegt euch als Balsaholzeinkaufexperten. Ich kauf im örtlichen Fachhandel von mir handselektierte Bretter, verbrauche aber auch keine Quadratmeter davon pro Saison.

Gruß,
Oliver

fliegerassel
13.12.2009, 13:19
Ach Mensch, so abgeglitten ist die Diskussion doch gar nicht. Ich denke, es gibt genügend Modellbauer, die schon gern wüssten, wo man wirklich gutes Holz bekommt, gerade auch, weil man ja überall recht viel dafür bezahlt. Und wenn hier dann noch vermittelt wird, dass es zwischen den Händlern durchaus Unterschiede gibt (Kalle, das sehe ich auch so...:) ), kann es doch nur gut sein. Ich hatte auch schon diverse Fragen zu bestimmten Holzarten und war damit z.B bei Heerdegen sehr gut beraten...
Und im Modellbauladen werde ich vorläufig kein einziges Brett mehr kaufen. Das habe ich vor einigen Wochen gemacht, da ich wirklich schnell einige Bretter brauchte. Aber an der Kasse war ich nicht weit vom Herzkasper entfernt, denn dafür hätte ich bei den "richtigen" Holzhändlern eine mehrfache Menge in besserer Qualität bekommen.
Es lohnt sich also durchaus, ein oder zweimal im Jahr eine größere Menge an Holz zu bestellen und von den Vorräten zu basteln. Und wenn man sich mit anderen Kollegen zusammentut, wird auch die Bestellung recht preiswert.

Insofern denke ich also, dass hier brauchbare Erkenntnisse zusammen getragen werden.

Gruß Mirko

jmoors
13.12.2009, 17:35
Ich verstehe die Leute nicht, die in einem Thread immer extreme Positionen für oder gegen etwas einnehmen. Für manche Sachen kann man sicherlich billiges Holz nehmen. Muss ich eine Fläche oder einen Rumpf beplanken, dann nehme ich genauso sicherlich gutes Holz.


...Seite 41 BalsaWood aus Tel. 02251...

Ich habe schon zwei mal für ca. 100€ bei Balsawood gekauft. Die Holzqualität als auch das Preis-Leistungsverhältnis ist OK.


Gruß, Jürgen

Cessna
13.12.2009, 18:05
Hallo Oliver,
erst einmal Danke für Deinen Beitrag.

Ich wollte nur mit dem ersten Beitrag auf den Modellflieger hinweisen, ich habe keinen bestimmten gemeint.
Wir reden uns hier die Köpfe heiß und Frl. GitteMaus hat sich noch nicht weiter dazu geäußert.
Gruß Thomas

Gast_17021
13.12.2009, 18:20
.....
Muss ich eine Fläche oder einen Rumpf beplanken, dann nehme ich genauso sicherlich gutes Holz.
....
Gruß, Jürgen

Moin

Für eine kleine Styrofläche reicht die 2. Wahl auf jedenfall völlig aus! Bis 2m gibts bei mir nur Holzholm, wenn überhaupt einen Holm und mit Clou-Schnellschleifgrund gesperrtes 2.Wahl-Balsa, Kiefernnasenleiste, das alles verklebt mit Fermacellkleber. Das ist für so´n Kleinkram völlig ausreichend und supergünstig!

Ich spreche von Segelfliegern...

Gruß Christian

wing gerd
14.12.2009, 14:14
Hi Leute,
Also meine besten Erfahrungen als Holzwurm habe ich beim Thoma gemacht. Auch wenn Ihr ein spezielles Maß braucht, wirds einfach hergestellt. Das ganze super unkompliziert. Dazu noch bezahlbar. Für Beplankungen zB. gibts da Stücke ganz nach belieben. Denn....... Der Thoma handelt nicht nur, der hat das Sägewerk zur Herstellung aller möglichen Holzanwendungen.

Gruss
Gerd

www.wegner-flugmodelle.de

KUDI
14.12.2009, 17:58
Kann mich Gerd nur anschliessen. Beim Thoma erhalte ich z.B. auch konische Endleisten fast in jedem denkbaren Format.

Happy "Holzbauen"
Kudi
www.keiro.ch