PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wing Master 10



Badeschlappe
18.12.2009, 07:30
Hallo an alle Flugbegeisterten,habe gerade denn Ultralight Bausatz Wing Master 10 von Graupner erstanden leider ohne Tragfläche.Hat irgend wer Daten oder vielleicht sogar Tragflächen für das Modell?
Gruß Bernd

Badeschlappe
19.12.2009, 11:34
Hatt keiner irgendwas von dem Modell?Spannweite der Tragfläche.Technische Daten?Würde mich freuen wenn jemand da Auskunft geben kann.
Gruß Bernd

Uwe Asmus
17.06.2015, 21:11
Hatt keiner irgendwas von dem Modell?Spannweite der Tragfläche.Technische Daten?Würde mich freuen wenn jemand da Auskunft geben kann.
Gruß Bernd

Moin moin Bernd,:)
ich habe gerade ein kompl.Wing Master 10 erworben
und suchte nach Erfahrungsberichte mit diesem Modell.
Beim Stöbern hier im Forum habe ich Dein Hilferuf gefunden.
Ist zwar schon ne lange Zeit her:D,aber hast Du noch immer Interesse an weiter Infos.
Oder hast Du das Projekt schon längst zu den Akten gelegt.
Ich bin dann sicher in der Lage Dir zu helfen.;)
Gruß Uwe

thermikgeil
18.06.2015, 11:45
Reden wir von diesem Modell hier?

1363739

1363742

Wenn ja, dann ist alles was man in dieses Modell an Energie, Zeit und Geld reinsteckt, zum Fenster rausgeworfen. Das ist das mit Abstand schlechteste Modellflugzeug, das ich je besessen habe. Es ist nie auch nur annähernd abgehoben oder geflogen. Wie auch, bei dem Flächenprofil. Aber wenn ihr dem Wingmaster (Kyosho, nicht Graupner) neue Flächen spendiert, und hier z.B. ClarkY oder sowas nehmt, dann könnte es sein, dass der Bursche sogar fliegt.

Oli

MarkusN
18.06.2015, 15:45
Wie auch, bei dem Flächenprofil.
Da mit einem Zerknalltreibling vornedran auch Hundehütten aus ebenen Platten fliegen, dürfte es kaum nur daran liegen. Was nicht heisst, dass das Gesamtkonzept trozdem Schrott sein kann.

thermikgeil
18.06.2015, 15:53
Ja, aber bei deiner Aussage, Markus, hast du einen entscheidenden Punkt vergessen: die Geschwindigkeit.
Dieses extrem dünne Profil braucht eine sehr hohe Fluggeschwindigkeit um überhaupt ein wenig Auftrieb zu erzeugen. Diese Geschwindigkeit hat aber dieses Modell nie erreicht.
Auch mit dem 2., etwas stärkeren Motor nicht, den man auf meinen Fotos erkennen kann. Vorher war ein kleinhubräumiger Motor montiert.

Mein Vater und ich haben endlos Versuche unternommen damals - sogar Bodenstart von einem richtigen Flugplatz, von einer abschüssigen Asphaltstraße und mit Wurf oder Gummiseilstart.
Das Ding war nicht ordentlich in die Luft zu bekommen und kippte immer sofort ab, bzw. kam beim Bodenstart nicht mal von Selbigem weg.
Später habe ich mal ein wenig im Internet recherchiert. In diversen amerikanischen Foren war damals der selbe Tenor zu lesen. Also habe ich den Vogel dann irgendwann weggegeben.

Schöne Grüße, Oli