PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Prodesign F 22-Raptor



OP-speedy
24.12.2009, 14:40
Hallo Leute,

was der Weihnachtsmann so alles für uns Impellerflieger so im Gabensack hat:


schaut mal: http://prodesign-rc.com/edf-airplanes-1/


hier gibt es viele neue Jets.

Ich habe mir die F 22 Raptor bei http://hobbyfly.de/rc-flugzeuge-1/rc-flugzeuge-impeller-83/

bestellt.

Die Qualität ist auf den ersten Blick sehr gut-:cool:ich würde sagen besser als bei HET. Das Modell ist schon fertig lackiert, die Decals sind bereits angebracht.

Genau die F 22 in der Größe, die ich schon immer gesucht habe und mit wenig Bauaufwand.


Features:

- High performance Fiberglass F22 for twin 70mm EDFs
- Fiberglass intake
- Fiberglass fuselage and canopy frame
- Balsa covered foam wings
- All parts laser cut
- Clear canopy
- Decal set
- Removable fan cover
- Scale appearance, great attention has been given to details

- With fix wheel or Air Retracts for option
- Photo illustrated instructions

Remarks:


- EDF unit 70mm (not included)

- ESC 2/pcs Controller (not included)

- 2/pcs EDF Motor (not included)

- Servos 4/pcs. (not included)

- Battery Li-Po (not included)
- Air Retracts (not included)




Specifications:



Wing Span : 862mm

Length : 1184mm

Flying Weight : 3300 - 3600g





Meine Frage ist, fliegt schon jemand die F 22?

Gibt es bereits Erfahrungen?


Einen Bautread werde ich leider aus Zeitgründen z. Zt. nicht beginnen, da noch zwei andere Projekte -Windrider F 35 mit 2 kW und F 5 -Voll-CFK in diesem Winter abzuarbeiten sind.

Die F 22 werde ich dann im Winter 2010 mit Einziehfahrwerk und 2 ARC 28-47-1 für 4 Lipos bauen.:D

Im Nachbarforum:http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1144060

Viele Grüße und Frohe Weihnachten

Oliver

jimmyy
24.12.2009, 14:58
sehr schöne F22, nur wiedermal schade, dass man die Draken nicht beim deutschen Händler bekommt:cry::cry::cry:
Die wäre wohl echt auch nen Schmuckstück.

OP-speedy
24.12.2009, 15:06
Vielleicht mal bei hobbyfly nachfragen, ob sie die Draken oder auch ggf. andere nicht auch besorgen können.

Dauert dann halt eben bis zur nächsten Lieferung.

Gruß

Oliver

Savoy73
24.12.2009, 16:32
Hallo Oliver,

auf der Jetpower2009 waren auch Prototypen von dem Hersteller Prodesign Jets zusehen.

Die Jets machen auf dem ersten Blick einen guten Eindruck…sehr leicht gebaut und von der Festigkeit in Ordnung. Was mich aber gestört hat war, dass die Aufnahmen für das Einziehfahrwerk, ziemlich schwach ausgelegt waren. Naja, kann mich auch täuschen. Vielleicht sind die in Serie gegangen ja modifiziert worden?

Ich habe mich persönlich mehr für die SU-37 Terminator interessiert, aber diese war ja leider nicht ausgestellt…schade eigentlich. Die hätte ich gerne unter die Lupe genommen. So eine Gfk SU-37 mit 1,40m Spannweite findet man ja nicht alle Tage :D

SU-37 Prodesign: http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1093643


Ich wünsche euch alle Frohe Weihnachten.


Gruss
Frank

OP-speedy
25.12.2009, 22:02
Hallo,

auf den ersten Blick denke ich, dass die Fahrwerksaufnahme stabil genug sein sollte. Ein nachträgliches Verstärken mit Gefk oder CFK- Rovings sollte auch kein Problem sein.


Laut Homepage von Prodesign soll die SU 37 Anfang 2010 erhältlich sein.

Die Modelle sind aber keine Voll-GFK-Modelle. Die Flächen und Leitwerke sind Styro mit Balsa beplankt und mit Folie bebügelt. Rumpf ist GFK.


Gruß

Oliver

internetsucht
08.12.2010, 20:18
Hallo,

wurde das Bauprojekt schon gestartet?

Gruß,


Markus

OP-speedy
09.12.2010, 16:57
Hallo Markus,

aufgrund wenig Zeit und zweier schneller fertigzustellender Projekte- FMS Alpha Jet und Eurofighter von Ready2fly- habe ich den Baubeginn der F 22 erstmal auf Frühjahr oder im Lauf des Jahres 2011 verschoben.

Die Komponenten sind bereits vollständig besorgt. Ich muss nur Zeit finden und anfangen.

Aber bei dem Bau ist es im Gegensatz zu den Schaumis mit 2- 3 Stunden nicht getan.

Gruß

Oliver

internetsucht
10.12.2010, 12:00
Kann ich mir gut vorstellen!

Habe in meine FLYFLY Mirage 2000 keine Ahnung wieviel Stunden, Tage investiert...

Aber am Ende ist man Stolz und weiß was es wert ist!

Gruß,


Markus

PS: Die EF2000 von Freewing steht auch bei mir...ich finde die zu schön und zu empfindlich um zu benutzen...vorsichtshalber schon die Flächen mit 3 Schichten Parkettlack geschützt. Mal sehen wann ich sie fliegen lasse.

fredi0_9
11.05.2011, 10:32
Hi,

Ich wollte mal wissen ob nun jemand die F22 von Prodesign gebaut und geflogen hat?

Gruß

Manfred

OP-speedy
12.05.2011, 21:35
Hallo Manfred,

Im Moment herrscht noch Baupause. Ich denke, ich werde auch erst im Winter mit dem Bau der F 22 anfangen. Es steht noch das Einfliegen einer Vasa F 5, Freewing Eurofighter und Mirage 2000 an. Der FMS Alpha Jet ist mittlerweile eingeflogen und fliegt ganz gut. Außerdem muß ich noch meinen Hangar neu organisieren, da ich keinen Platz habe, die F 22 flugfertig hinzustellen.

Gruß
Oliver