PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spektrum DX5e Mode1/2 umstellen ohne Umbau



QSmurf
26.12.2009, 00:41
Hallo Leute,
vielleicht ist das hier die Lösung nach der schon der ein oder andere gesucht hat: das Umstellen des Modes ohne mechanischen Umbau.

Ich habe wg. einer kalten Lötstelle meinen Sender aufgemacht und die große querliegende Platine entnommen um an die Kabel zu kommen um sie durchzumessen. Dabei habe ich den ganz rechten Schalter (6.Schalter!!!), da ich dachte es ist einer der Reverseschalter, nach unten (Position "aus") geschaltet. Nach der Reperatur war dann aber das Gas links und Höhe rechts. Ich konnte es zunächst nicht zuordnen, da ich an der Anlage mechanisch nichts geändert hatte. Nach nochmaligen öffnen habe ich den Schalter wieder nach oben gestellt und siehe da wieder "back to mode 1".

Der Schalter ist mir JR_SW gekennzeichnet und ist nicht nach aussen geführt.
Ein Bild von diesem Schalter ist im folgenden Thread zu finden:

Thread: Wie sieht die DX5e innen aus (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=1108132#post1108132)

Scheinbar ist dies der Schalter mit dem zwischen Mode1 und Mode2 umgeschaltet wird.

Gruß

Jörg

Querfahrer
26.02.2010, 09:55
Hi Leute!

Ich habe da mal was vorbereitet ;-) http://www.simons-area.de.tl/Umbau-Mode1-Spektrum-DX5e.htm

Grüße Simon

kleingaertner
18.04.2010, 22:40
Hallo zusammen!

Dank des Beitrags von QSmurf ist es mir gelungen, ohne Lötarbeiten meine DX5e von Mode 1 auf 2 umzubauen.

Hierzu muss der auf der grossen Platine versteckte Reverse-Schalter umgelegt werden, der von ausen nicht sichtbar ist.
Dann noch den Raster der THROTTLE von rechts nach links schrauben und (etwas fummelig) die Feder des ELEV von links nach rechts umbauen.

Der Servo für das Seitenruder muss dann allerdings am Empfänger in die Buchse des AILERONS gesteckt werden. -> Fertig!

Vor dem ersten Flug, unbedingt auf die Richtung der Servos achten!

Gruß und nochmals danke an QSmurf für die Entdeckung!
Marcus

haege
22.05.2012, 22:40
danke danke, hat super geklappt ohne Lötarbeiten!!! Super

iceman7777
04.12.2013, 23:12
Alter Thread, immer noch hilfreich!
Super Tip! DANKE! DANKE DANKE!

Gast_49295
24.04.2014, 15:09
Inzwischen noch älterer Thread, hat aber sehr geholfen! Umbau ohne Probleme erledigt. Lediglich beim Einhängen der Feder leises, dann immer lauter werdendes Fluchen. Kurz vor dem Tobsuchtsanfall dann eine Idee, die ich verbreiten möchte. Feder mit Sekundenkleber senkrecht (also in der endgültigen Stellung) am Umlenkhebel festgeklebt. Hebel samt Feder durchgeschoben, Feder oben eingehängt, fertig. Dauerte nur Sekunden, die vorhergehenden Fehlversuche mindestens eine halbe Stunde.
Dank nochmals an Jörg und Marcus.
Rudi

Baldur
22.08.2014, 21:26
Hallo! Ich möchte meinen Sender DX5e von Mode2 auf Mode4 Umstellen.Kann mir jemand Hilfestellung geben.Was muß ich tun.Reicht
es,wenn ich nur die Anschlüsse der Potis Seite und Quer vertausche oder müssen auch die Trimmungen mit getauscht werden? Was muß ich
sonst beachten? Es würde mich freuen ,wenn mir jemand antwortet.

Chrissy
22.08.2014, 22:48
Ich hab mal seinerzeit das "Gamepad" vom Blade mSR von Mode 2 auf Mode 4 umgebaut. Dafür hab ich nur die Signalleitung der Potis auf der Platine durchtrennt und via Leitung über Kreuz wieder verlötet. Die Trimmungen sind dann halt seitenverkehrt aber das weiss man ja und man trimmt ja net permanent rum. Sollte bei der DX5 dann ähnlich einfach sein denk ich mal ohne je eine in der Hand gehabt zu haben. ;)

Andi82
14.11.2017, 00:52
Diese Feder wieder einzubauen ist wirklich obermühsam...😩