PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Servos gehen nicht richtig --suche Rat?!



cianti
02.01.2010, 21:35
User


Registriert seit: 01.01.2010
Ort: -
Beiträge: 1 Servos gehen nicht mehr richtig

--------------------------------------------------------------------------------

Mußte vor kurzem ein Querruderservo in meinem Easy Glider einbauen.----- Kabel gekappt neues Servo rein verlötet und die Sache war wieder in Ordnung und funktionierte wie bisher.
:confused:Jetzt wieder das Gleiche auf der anderen Seite (Zahnradbruch wegen Landung auf Asphaltpiste) nur jetzt ist folgendes:
z.B. Steuerknüppel nach rechts dann geht das linke Servo nach unten was ja soweit o.k. ist aber rechts geht absolut nichts
dann umgekehrt Steuerknüppel nach links es geht nichts aber das rechte Servo geht nach unten ---- also kann es nicht an den Kabel liegen.

Habe im Menü Servo schon alles mögliche versucht ohne Erfolg.
(MPX Cockpit SX)
Wer weis hier einen Rat oder kann helfen
Grüße aus dem Schwarzwald Ritschi

shoggun
02.01.2010, 22:21
Hallo Ritschi!

Nun, nur am anderen servo kann das eigentlich nicht liegen, ich vermute du hast da was verprogrammiert.
für mich sieht das sehr nach querruderdifferenzierung aus, hast du da was geändert? ich hatte mal vor langer zeit eine cockpit mm, da musste die diff auf 1% stehen damit die querruder normal funktionierten. bei 0% funktionierte das zweite ruder nicht, bei höheren werten hatte man die entsprechende differenzierung.

Gruss Mathias

GC
02.01.2010, 22:43
Ganz klar volle Querruderdifferenzierung in die falsche Richtung!

Jürgen Heilig
02.01.2010, 22:45
...
Habe im Menü Servo schon alles mögliche versucht ohne Erfolg.
(MPX Cockpit SX)
Wer weis hier einen Rat oder kann helfen
Grüße aus dem Schwarzwald Ritschi

Sieht so aus, als hättest Du deine Querruderdifferenzierung auf 100% (Split) stehen und die Servos am Empfänger vertauscht.

Einfach die Querruderservo einzeln z.B. am Seitenruderausgang anstecken. Wenn sie da einwandfrei funktionieren, steht fest, dass es and deiner Querruderprogrammierung liegt.

:) Jürgen

cianti
03.01.2010, 11:17
Hallo Mathias und Jürgen,
habe euere Infos befolgt aber kein Ruderausschlag nach oben (quer links und rechts)
Habe das neue Servo an einem anderen Ausgang getestet geht dort einwandfei also was kann ich noch machen ------ vielleicht Speicher löschen und alles von Anfang an neu Programmieren?
Vielleicht gibt es noch einen Tipp?????
Grüße aus dem Schwarzwald Ritschi

Fritz
03.01.2010, 11:32
Hallo!
Ich würde das Modell neu programmieren und wenn es dann funktioniert würde ich den anderen Modellspeicher löschen.

Jey
03.01.2010, 12:11
Hallo Mathias und Jürgen,
habe euere Infos befolgt aber kein Ruderausschlag nach oben (quer links und rechts)
Habe das neue Servo an einem anderen Ausgang getestet geht dort einwandfei also was kann ich noch machen



Löschen und neu machen wäre zwar die einfachste Lösung, dann weist du aber nicht woran es lag und du hast am meisten Arbeit ;-)

Schau dir einfach mal alles was irgendwie Bezug auf die Querruder hat im Sender mal durch (Geber, Servowege,Mischer, etc.) Da liegt der Fehler sicher irgendwo begraben wenn es an einem anderen Ausgang funktioniert.


Gruß Jochen

Fritz
03.01.2010, 13:00
Hallo!
Ich würde erst neu machen und dann löschen. Wenn es dann funktioniert kann man einen techn. Defekt ausschließen. Suchen kann er dann ja immer noch wenn er es wissen möchte.
Ich würde auch tippen das da was programmiert, gemischt ist.
Neu programmieren beim EGE dauert keine 5 Minuten, ich glaube da kann man mit suchen länger beschäftigt sein.

Jürgen Heilig
03.01.2010, 13:19
...
Vielleicht gibt es noch einen Tipp?????
...

Tipp: http://www.rc-network.de/forum/showpost.php?p=1662665&postcount=2

:) Jürgen

Medicus
03.01.2010, 16:47
Hallo Ritschi,

Kann es sein, dass du vor dem Einbau die Servos nicht auf Mitte gestellt hast ? (Geht mit der Fernsteuerung oder mit einem Servotester). Wenn man das nicht macht, kann es ähnliche asymmetrische Ausschläge geben.

Gruß

Peter

Jürgen Heilig
03.01.2010, 17:30
Hallo Ritschi,

Kann es sein, dass du vor dem Einbau die Servos nicht auf Mitte gestellt hast ? (Geht mit der Fernsteuerung oder mit einem Servotester). Wenn man das nicht macht, kann es ähnliche asymmetrische Ausschläge geben.

Gruß

Peter

Das kann nicht sein, denn seine Servos laufen ja einwandfrei auf dem Seitenruderkanal. Auch wenn man ein Servo nicht auf Mitte stellt, bewegt es sich trotzdem in beide Richtungen.

:) Jürgen

cianti
03.01.2010, 18:32
Hallo, danke für die Tipps
ich habe einen neuen Speicher angelegt und neu Programmiert
und siehe da es funktioniert alles bestens mit den Querrudern.
Da ich noch Einsteiger bin glaube ich muß und werde ich noch viel lernen.
Finde darum dieses Forum eine echt gute Sache und Hilfe.
Dann bis zum nächsten Mal alles Gute ---------- gibt es einen Spruch unter den "Fliegern" wie z.B. bei den Seglern "immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel" ????:p
Grüße aus dem Schwarzwald --Ritschi

Poffl
03.01.2010, 18:50
Jo, Holm- und Rippenbruch

Nice
03.01.2010, 18:55
gibt es einen Spruch unter den "Fliegern" wie z.B. bei den Seglern "immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel" ????:p


seit wann hat ein Segelflugzeug einen Kiel :D:D

Würde sagen, statt Hals und Beinbruch, Holm und Rippenbruch. ;)
Edit:
da war ich wohl zu lahm