PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der richtige Empfänger...



Ralph Tacke
21.08.2002, 06:54
Hallo zusammen,

ich habe einen Flieger mit etwas schwierigen Empfangsbedingungen (sprich 8 Kohlerowings im Rumpf über die ganze Länge verbaut).

Das Antennenkabel möchte ich aus optischen Gründen nach Möglichkeit dennoch im Rumpf belassen.

Bei den F3J und F3B Wettbewerben sieht man ja auch nur selten Antennenkabel....

Welcher Empfänger ist nach Eurer Meinung der geeignetste für solche Bedingungen?

Schon mal Danke und Gruß

Ralph

Raphael
21.08.2002, 14:49
Falls Du Futaba fliegst, nimm einfach den besten Empfänger der Welt:

Futaba FP-R 148DP (Würfelform)
oder FP-R 149DP (Zündholzschachtelform)

Gruss
Raphael

Hans Rupp
22.08.2002, 09:14
Hallo,

in F3B / F3J-Kreisen wird meines Wissens meistens der SMC19DS von Graupner eingesetzt, der Wohl damit mit am besten zurecht kommt. Ich selber fliege den SMC20DS, allerdings in Modellen ohne durchgehende CFK-Verstärkungen im Rumpf ohne Probleme

Hans

RSO
23.08.2002, 12:11
Hallo,

ich fliege den neuen ACT DS8 in meinem Nurflügel Opal2001 www.das-nurfluegelteam.de (http://www.das-nurfluegelteam.de)
Die Antenne ist in der Nähe, entlang eines 3 mm Kohlestabes im Flügel verlegt.

Funktioniert bestens, keine Störung.

Gruss, Raimund