PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Empfänger-Schalter?



stephan_muelller
09.09.2002, 12:41
Hallo,

welchen Schalter für den Empfängerakku könnt Ihr in einem Motormodell empfehlen?
Er sollte sprit-/schmutzfest sein und unempfindlich gegen Vibrationen.
Ein Vermögen sollte er auch nicht kosten.

Für Eure Antworten vielen Dank!
*******************************************

ich schiebe es mal rüber zu den Elektronikern, steht nun bei Fernsteuerungen.....

*******************************************

[ 09. September 2002, 15:25: Beitrag editiert von: Ralf Kohnen ]

k_wimmer
09.09.2002, 21:55
Hallo Stephan,

schau mal bei web page (http://www.acteurope.de) nach. Da findest ein Schalterkabel, was ich für meinen Teil absolut sensationell finde.

Gerald Lehr
09.09.2002, 22:07
Hi Stephan,

ich benutze seit ich fliege (ca. 10 Jahre) immer den Schalter von Graupner mit integrierter Ladebuchse.
Bis jetzt habe ich an keinem meiner ca. 12 Verbrennermodelle einen Ausfall wegen dieses Schalters gehabt. Und der älteste Schalter ist jetzt ca 12 Jahre alt (der war gebraucht).
Zu beachten ist auf jeden Fall, daß der Einbau des Schalters auf der dem Auspuff abgewandten Seite erfolgen sollte.
Sonst ist der Schalter gleich richtig schön vollgesabbert :D :D

Die Multiplex Schalter sind ebenso gut, da ein Freund von mir diese auch seit ca. 10 jahren ohne Ausfälle benutzt.

Alle anderen Schalter kann ich leider nicht vergleichen, da ich noch keinen eingesetzt habe.

Ich hoffe, das hilft dir ein bißchen weiter.

[ 09. September 2002, 22:08: Beitrag editiert von: glehr ]

Hg
10.09.2002, 18:48
Hallo Stephan
Spar bitte nicht beim Schalter!!!
Für 10 oder 20 Euro bekommst Du schon sehr sehr teure Schalter, ein billigers Motormodell kostet dagen voll ausgerüstet minimum das 20-fache, da lohnt es sich doch echt nicht beim Schalter zu sparen.
Ich habe in vielen Seglern den Schalter von Graupner mit Ladebuchse.
Du kannst allerdings bei vielen Elektronik Lieferanten Kippschalter kaufen, die einiges besser sind, als die "billigen" Modellprodukte, dazu bekommst Du auch als Zubehör Sprizwasser-Kappen für die Schalter, dann musst Du keine Angst haben, dass der Schalter verschmutzt.
Modellflieger Gruss
Hg

Eberhard Mauk
10.09.2002, 23:46
Hallo,
nimm Schiebeschalter, die haben doppelte Kontakte=Doppelte Sicherheit und reinigen sich durch das Verschieben der Kontakte selbst. bei Kippschaltern treten recht häufig Vibrationschäden (bis zum auseinanderfallen) auf.
Gruß
Eberhard

Gast_489
11.09.2002, 08:13
Hi Alle,

ich verwende prinzipiell die Graupner Power-switch, und zwar 2 Stück, daher doppelte Einschaltsicherheit.
Somit ist der Empfänger über 4 Stecker spannungsversorgt und die Spannungsversorgung für zB. 2 Querruder und 2 Höhenruder geht nicht mehr über den Empfänger. Somit auch NICHT DER STROM von einigen Amperes bei gleichzeitigem Lauf dieser 4 Servos.