PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : E-Aufsatz



Bruchpiloter
06.01.2010, 02:22
Hallo zusammen

Habe eine etwas ältere ASH 26 von robbe und möchte ihr nicht die
Nase abschneiden.
Da ich aber vorhabe sie Eigenstartfähig zu machen,
bräuchte ich Eure Meinung und Mithilfe.
Da ich mir ein Klapptriebwerk nicht leisten kann,bin ich auf der suche
nach Alternativen auf zwei Elektroaufsätzen gestoßen.

1.

robbe Air Lift

2.

EMAscale von Schambeck


Meine Frage:
Hat schon jemand Erfahrung damit?


Zu den Daten meiner ASH26:

Spannweite 4500mm Gewicht mit Sevos 3850gr.


Oder gibt es vielleicht noch was anderes?

Gruß Alex

Lord Eule
06.01.2010, 02:55
Hallo !


Mit dem EMA 400 bist du sicher gut bedient .
Qualitativ nicht zu toppen.



gruß Uwe

Markus_Gloekler
06.01.2010, 11:35
Hallo,
wir fliegen mittlereile 4 Stk. EMA Scale bei uns im Verein mit Modellen zwischen 4,7 und 6m Spannweite, Fluggewichte zwischen 8-11kg. Geht einwandfrei das Teil, würden wir nicht mehr hergeben wollen.

Gruß Markus

Bruchpiloter
06.01.2010, 12:08
Hallo



wie startet Ihr die Modelle?

Habe vor mir einen Startwagen zu bauen.

Und hätte vielleicht jemand ein Bild vom einbau?

Gruß Alex

Markus_Gloekler
06.01.2010, 17:39
Hallo nochmal,
wir starten im Bodenstart im Gras ohne jegliche Hilfsmittel.
Voll Höhe ziehen, langsam Gas geben, beschleunigen lassen, Vollgas und dann abheben...