PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Scale Rumpf/Bauplan für 450er!!!



KevinK.
12.01.2010, 16:15
Hallo Leute,

ich hab mit dem Helifliegen angefangen:D
und will an meinen HK-450 (T-Rex 450 Klon)
einen Scale-Rumpf montieren.
Nur will ich keinen teuer kaufen müssen
und suche nach einem Bauplan oder so was die Richtung.
Wollte den Rumpf evtl. aus Depron bauen.
Das Problem ist, dass ich nichts finde,
hab schon überall gesucht und nichts gefunden,
deshalb wollt ich mal fragen ob vielleicht jemand ne Seite kennt wo
man sowas bekommt.
An Rumpf wär ich so die Richtung Apache gegangen....
Ich danke euch schonmal für die Hilfe :)

MFG Kevin

catchi
14.01.2010, 08:56
Versuchs doch mal bei www.causemann.de

KevinK.
14.01.2010, 18:23
Hallo catchi,

dort hab ich auch schon nachgesehen.
Nur ich will keinen kaufen (bin Schüler, hab wenig geld zur verfügung:cry:) und such ich ja auch nach nem Bauplan,
wo ich den Rumpf dann aus Depron bauen kann.
Bei die von Causemann muss ich da ja noch extra teure Lacke besorgen,
damit ich den Rumpf lackierung kann. Mit normalen Lacken wird es schlecht gehen.......und sehr billig sind die Rümpfe auch nicht wenn man bedenkt dass nur Lexan Teile geliefert werden.......:(
Trotzdem danke

MFG Kevin

matze18x
14.01.2010, 20:44
Aus depron ein helirumpf

Scale-Andy
14.01.2010, 22:41
Depron rümpfe sind eher was für die scale vernatiker;)
(die meisten die sowas bauen übernehmen maße aus orginal plänen oder von fotos) Ps das wird verdammt viel arbeit :eek:
Mein tip: nutze die zeit zum fliegen und geld sparen(für nen fertigen rumpf)
Den die sind perfekt vom schwerpunkt und gewicht an dein modell
angepasst

Gruß Andy :D

Foto Gfk rumpf 450 klasse ca 80- 100 €

KevinK.
15.01.2010, 15:51
Hallo,

ja das würde schon das klügere sein zu sparen.... :(
aber 100€ für einen GFK Rumpf? finde ich ein bisschen teuer.....
aber ich hab da mal was gefunden:

http://www.hobbycity.com/hobbycity/store/uh_viewItem.asp?idProduct=10172&Product_Name=Bell_206_Fiberglass_Fuselage_for_450_size_heli

Die würde mir gefallen :D
Es gibt bei Hobbycity noch mehr solche Rümpfe und sind mit 47$ keineswegs teuer! Gut es kommt halt noch Zoll dazu aber ich glaub mehr als 70€ wird der Rumpf nicht kosten....
Die einzigen Bedenken die ich bei dem Rumpf habe ist das Gewicht.
mit 200g nicht sehr leicht... und mein HK 450 (http://www.hobbycity.com/hobbycity/store/uh_viewItem.asp?idProduct=8467&Product_Name=HK-450_CCPM_3D_Helicopter_Kit__(Align_T-rex_Compat.)
hat gute 830g Abfluggewicht.... also kommt der dann auf ein Gewicht von über 1 kg mit dem Rumpf..... hält das die Rotormechanik überhaupt aus:confused:


MFG Kevin

PS: ich hab mir schon mal überlegt ob ich den Rotorkopf auf Paddellos umbaue... auf was muss ich da acht geben? und was wäre für den Heli mit Rumpf besser? mit oder ohne Paddel?

Scale-Andy
15.01.2010, 16:18
OH ha ;) , paddellos is jetzt anber ganz großes kino das den kaufpreis des Helis bei weitem übersteigt.
Nichts für ungut aber bei nem paddellosen kopf muss man bei nem rc immer einen V stabi verwenden (blattausgleichs elektronik glaub ich)
der E baustein kostet loker mal 250 €:eek:
gruß andy

KevinK.
15.01.2010, 20:19
Hallo,

neee braucht man nich ;)
dass nennt man soweit ich weiß einen ``Rigid-Kopf´´
da braucht man kein V-Stabi,
der Heli wird halt wendiger, und wesentlich nervöser zum Steuern.
Hier ein Link von nem Video:

http://www.rc-heli-fan.org/media.php?mode=play&id=572

Und der Umbau ist gar nicht schwer, in ner halben Stunde is das fertig :)
Aba ich denk ma, wenn ich mir den Rumpf kaufe hat sich das eher mit dem Rigid-Kopf erledigt..........

und da haste auch recht, bei V Stabi steuern die Servos das aus was normalerweise die Paddelstange macht, beim Rigid steuert man das per Hand aus. Das is ein bisschen anspruchsvoller, aber es ist zu schaffen wie das Video zeigt :D

MFG Kevin

Scale-Andy
16.01.2010, 00:16
Bei Vstabi steuert die elektrik das was die paddelstange macht
anders wär ein 450er ohne paddel nicht fliegbar
So ab nem 1,5m rotor aufwärtz könnte man sicht die steuerung noch sparen
aber das ist eher was für die kranken die noch ohne kreisel fliegen
:DOld Shool:D

KevinK.
16.01.2010, 10:19
Bei Vstabi steuert die elektrik das was die paddelstange macht
anders wär ein 450er ohne paddel nicht fliegbar


Naja, aber das Video zeigt was anderes ;)
Das macht bestimmt mehr sinn auf T-Rex 600 und 700 weil mehr Masse dahintersteckt. Beim T-Rex 250 würde ich es auf gar keinen Fall machen,
der ist so schon nervös genug zum Steuern :eek:
Aber mal sehn...... Jetz wird dann irgendwann mal ein Rumpf besorgt und dann wars eh schon wieder mitn Rigid.......

Scale-Andy
16.01.2010, 10:44
[QUOTE=KevinK.;1681461]Naja, aber das Video zeigt was anderes ;)

So ein ding ist notwendig sonst fliegt da garnichts:p

gruß andy

KevinK.
16.01.2010, 20:08
mhm...... hast du dir eig. das Video angesehen? der Schreibt eindeutig dass er OHNE V-Stabi fliegt;)
Es geht schon ohne, man braucht nur die passenden Ausschläge und Fingerspitzengefühl ;)
Aber wenn du meinst, dass es ohne nicht geht..... dann bleibst du bei deiner und ich bei meiner Meinung, sonst kommen wir (wenns so weiter geht) zu keiner Lösung :(
Vielleicht probier ichs mal aus und dann sehen wirs schon wer recht hat...:)

Scale-Andy
17.01.2010, 01:46
ich wollt nur sagen das man es recht schwer hat mit nem paddellosen kopf zu fliegen der nicht über die passende elektronik verfügt, das is zu vergleichen wie wenn man ohne gyro fliegen wöllte
ab ner gewissen baugröße ist das durch die große maße und die trägheit machbar
aber warum schwer wenn es auch einfach geht

gruß andy:cool:

KevinK.
17.01.2010, 09:39
Morgen,

vielleicht mag ich es ja schwer :D
Ich find sowas halt recht interessant :cool:
Ich probiers irgendwann mal aus, wenn ich einen anderen Heli als Ersatz habe, falls da was nicht funzen sollte.......
Ich werde mich dann auf alle fälle wieder melden, wenn ich es ausprobiert habe :)

MFG Kevin

KevinK.
16.07.2011, 20:57
Hallo,

so jetz hab ichs ausprobiert :D
Hab mir aus vorhandenen Teilen nen Plastikkopf mit weicher Dämpfung zusammengeschraubt, und mit Plastik Scale Blätter versehen (von HK). Ausschläge reduziert und mehr Expo rauf.
Ich muss sagen:
wirklich Fliegbar!
Der Heli liegt auch stabiler in der Luft als ich gedacht hätte.... Er schaukelt sich halt in der Luft auf, was ich wieder aussteuern muss.....
Ich hab ihn nur Schweben lassen, aber ich denke, mit etwas mehr Übung sollte flotter Rundflug kein Problem sein.
Aber für 3D und co werde ich ihn wieder auf Paddelkopf umbauen (ist eh auf eine 1/2 Std. erledigt).
Was ne Überlegung wert wäre, nämlich einen richtigen Kopf mit Alu Teilen aufbauen, und den Heli in einen Rumpf zu stecken, vom Flugverhalten her sollte es besser sein (?). Ein Vereinskollege hat seine Hughes mit 5-Blatt und diesen Scale Blättern und der fliegt sich super ohne V-Stabi.
Ein 4-Blatt Kopf steht schon auf meiner Wunschliste.
Übrigens: Das Problem mit der Suche nach einem Rumpf hat sich geklärt. Ich habe auf einen Flohmarkt eine etwas ramponierte, blau umlackierte Hughes 500 Defender (Align) für nur 8€ bekommen, kann man lassen ;) Den Rumpf habe ich schon sauber geflickt, der wartet nur noch auf seine Innereien :)

Ein 2-Blatt ohne V-Stabi ist an sich schon witzig, nur alltagstauglicher ist wirklich ein Paddelkopf (mit geringfügigen Modifikationen, wie z.B. 22cm Stange und leichte 4g Paddel :)). Als nächstes werde ich den Heli auf 4-Blatt umrüsten und in den Rumpf packen. Dann dürfte das Thema abgeschlossen sein :)

Gruß Kevin