PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 4005 Urcroco



Aaron Schmidt
14.01.2010, 18:14
Hi,

um meinen Croco auch mal "öffentlich" zu machen.
Einige werden ihn noch aus dem PCF kennen.

Bewickelt ist/war er mit 15,33 Windungen, dh die A/B/C Zähne mit 15 und der a/b/c Zähne mit 16.
Die Wicklung ist wieder runter da ich in der zwischenzeit gemerkt hab, dass sie bei 1000V nen schluss hat-
Verschaltet ist er im YY.

Er hat ne 5er Passstift Welle, die in richtig fetten 625zz Lagern gelagert ist, die fast Schulter an Schulter sitzen, da der Statorträger nur 11 lang ist.

Lagerträger ist selbst aus 25er Rundalu gedreht und extrem leicht.
Mags sind 6x5x2,5er von Cnc- Modellsport.
Die Glocke ist selbstgedreht aus Vollstahl.
Der RR ist 1,5mm dick was klar zu wenig ist.
Das "Glockendesing" ist komplett Handgefeilt.
Wiegen tut er fertig mit Strakring 95g.

Er hat bevor die Wicklung runter kam meinen EasyGlider angetrieben.
An 4s(ewig alte 4000mah 10C) und 14x7 hat das einen heiden Spaß gemacht. Und der Motor wurde troz wenig bis garkeiner Kühlung kaum warm.

Strom weiß ich nichtemehr:confused:

Die Daten im DC sind vom Ralph.
Leider mit der Wicklung gemessen die mehrere Schlüsse bei 1000V hatte.


Der Übergang Spinner/Stralrink/Rumpf ist überraschend gut, leider habe ich aber zur Zeit kein Bild zur Hand.


mfg Aaron