PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Servos,Akkus und Empfänger für Footys



Thomas Grimm
16.01.2010, 11:00
Hallo ,

ich bin gerade dabei die Servos, Akkus und Empfänger in meine Footy einzubauen.


Mich würde interessieren, welche Servos ihr für euere kleinen Boote verwendet. Als Segelverstellservo verwende ich das D 300 und als Ruderverstellservo ein 9 g Servo, als Empfänger will ich für meine Multicraft 2,4 GHz Anlage einen 3-Kanal Empfänger 5 g einsetzen ( ist auf dem Weg zu mir).
Der Akku ist noch nicht ganz geklärt. Max. einen 800 mAh Akku. Würde auch ein 350 mAh Akku gehen und wie lange würde er aushalten. Ich muss bestimmt dann diesen mehrmals austauschen !!!!

Schreibt mir doch einmal wie ihr es machen würdet ?

Aus Aalen

Thomas

zipfelchaeppli
16.01.2010, 12:39
Hallo

Also ich verwende für meine Footys vorwiegend Standartkomponenten. Das heisst, dass es vorwiegend günstig sein muss.

Segelservo: Standartservo von Graupner
Ruderservo: Miniservo von Conrad

Empfänger: 27mHz von Ascom
Fernsteuerung: Zweikanal 27mHz von Ascom

Akku: Verschiedene vorhanden. Akkus aus Nokia Mobiltelefonen oder ein 4xAA (3600mAh)-Akku

Bin gespannt auf weitere Antworten
Grüsse
Jonas

micha500
16.01.2010, 12:48
Wir haben in unsere 507er
4 AAA Zellen Sanyo Eneloop 800er
9 Gramm Ruderservo von Esky
für das segel das viel zu kräftige
GWS IQ-200MG aber die sind gut und günstig.
Magnetschalter und 2,4 Ghz.

Ulrich Burbat
20.01.2010, 16:25
.......Der Akku ist noch nicht ganz geklärt. Max. einen 800 mAh Akku. Würde auch ein 350 mAh Akku gehen und wie lange würde er aushalten. Ich muss bestimmt dann diesen mehrmals austauschen !!!!
........
Bei meiner RG habe ich 4AAA Eneloop 800 mAh. Die reichen bei IQ200 (baugleich zu Deinem) und einem einfachen 10 g Ruderservo für den ganzen Tag. Habe nach dem Segeltag schon mehrmals Entlademenge rausgemessen. Die war zwischen etwa 250-350 mAh. Für den 350-er würde ich einen Tausch planen.
Wie die Servobelastung der Footy zur RG zu werten ist, weis ich nicht.
5*AAA habe ich auch im Meterboot, wo ein HS5955 TG Poverservo zu versorgen ist. Plane aber zwei Akkus pro Tag (ohne nachladen)

Ulli

Ulrich Burbat
20.01.2010, 16:26
doppelt