PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Landescheinwerfer einbauen



Jochen L.
17.01.2010, 15:47
Hallo

Ich bin grad drüber in meine Piper 2,85m Spannw. TC .
ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen also Landescheinwerfer und was da sonst noch dazugehört.
Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich das mit der Bespannung löse , es wird ein Doppelscheinwerfer den ich in ein Brettchen baue und das dann in den Flügel setzte. Darüber kommt dann ne Plastikfolie.

vielleicht gibs ja ein paar Bilder dazu .

vieln Dank im Vorraus
mfG
jochen

Gast_17687
17.01.2010, 16:08
Jochen hier mal einige Bilder meiner Flugschul-Beaver SPW 240.

Vielleicht hilft es etwas.

Gruß Sven

Gast_14961
19.01.2010, 09:35
Jochen, ist sie schon bespannt?

Falls nein, ist das leicht: einfach noch ein oder zwei zusätzliche Rippen (nur bis zum Hauptholm, also vielleicht das vordere 1/3) aussägen und zwischen die zwei 1/3 Rippen den Scheinwerfer setzen. Falls Du die Position direkt neben einer Originalrippe hast, reicht eine 1/3 Rippe.

Die Rippe wird hinter die Nasenleiste geklebt und dann das Stück Nasenleiste ausgesägt. Zur Sicherheit kannst Du noch ein 2mm hartes Balsa in das Rippenfeld zur Verstärkung einkleben.

Dann klebst Du ein Stück Balsaholz mit dem Ausschnitt für den Reflektor an zwischen die nun offene Stelle zwischen den zwei Rippen und da dann den Scheinwerfer rein.

Ich hoffe, das war anschaulich beschrieben.

Bein meiner kleinen DC-3 (1,6m Spannweite) war das noch einfacher, weil sie voll beplankt ist. Das gibt zusätzliche Stabilität und bei der größe war auch keine zweite Rippe erforderlich.

398433

Poffl
19.01.2010, 12:30
Jochen hier mal einige Bilder meiner Flugschul-Beaver SPW 240.

Vielleicht hilft es etwas.

Gruß Sven

Hey Sven, welche Beaver ist das?