PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fliecher aus Styrodur



Gast_15241
17.01.2010, 20:09
Hi, ich habe hier noch eine schöne 2 cm StyrodurPlatte liegen und einen dicken Brushlessmotor. Suche nach Vorschlägen für einen Fliecher selber zu bauen, irgendwas verrücktes wäre schön. Was habt ihr so für Ideen oder Eigenbauten?

Gruss Visa

depronator.
17.01.2010, 23:24
Ein Stop-Schild als fliegende Scheibe würde mich reizen.
Hat mW nach DIN 90x90cm
Gruß
Juri

Gast_15241
18.01.2010, 17:06
Ja ganz nett, aber fliegende scheiben hats ja schon gegeben..;) ich dachte an was ausgefallenes. Es gibt wohl nicht Viele, die an solch einer Idee Spass hätten:rolleyes:

jochen_w.
18.01.2010, 18:54
Dann bau doch einen fliegenden Rasenmäher draus. Die Platte bietet sich doch geradezu an... Und als Griff vielleicht Coroplaststreifen, demontierbar und zusammenfaltbar. Das Zeug ist leicht und stabil, falls man damit mal wo hängen bleibt.

OK, sowas gab's auch schon... Aber sehr selten.
Wenn mir noch was verückteres einfällt, dann poste ich... So, wie ich mich kenn fällt mir da noch was ein...:D

mfg jochen

Gast_15241
18.01.2010, 21:10
Was mich auch sehr reizt ist ein Pondracer. Bei Hepf auf der Seite gint es ein Video. I´st ein GFK Modell mit etwa 3 m Spannweite. So als Nachbau in Shockflyer Manier.:):):)

Visa

jochen_w.
19.01.2010, 00:08
Ja, den kenn ich. Ne Alternative wäre was eigenes (eigenes Design), mit etwas Anlehnung an den Pond Racer...
Oder was Schnelles...
Ist der Motor denn schnelldrehend? Oder eher langsam und für große Luftschrauben mit wenig Steigung? Was wiegt der ganze Antrieb und welche Akkus stehen zur Verfügung?

mfg jochen

Gast_15241
20.01.2010, 18:52
hi, erst mal auf eis gelegt, muss meinem Hotliner einen neuen Antrieb spendieren.