PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pichler At-6 1,83m spw.



Jan Dominik Will
17.01.2010, 21:19
Hallo,
hat jemand schon Erfahrungen mit der Pichler At-6 mit 1,83m Spannweite gemacht?

Hier der Link zum Modell:
http://www.pichler.de/shop/catalog/produ...roducts_id=1009

Mich würde besonderst interessieren ob das angegebene Gewicht von 3,8kg sich auf das flugfertige Modell bezieht oder auf den Baukasten.
Und wie die Bausatzqualität ist.


Gruß
Jan Dominik Will

mc_jeep
18.01.2010, 09:50
Hallo,

der Link funktioniert nicht!!!

Grüße Heinz

Jan Dominik Will
18.01.2010, 15:25
So noch mal:

http://www.pichler.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=76_175_205&products_id=1009

pedder
23.01.2010, 03:22
Hat jemand sie schon elektrifiziert?

Björn Köster
18.09.2010, 19:19
Hat zwischenzeitlich ggf. schon jemand das Modell erworben und kann berichten?

;)
Björn

Sting 249
18.09.2010, 23:34
Hi

Habe eine AT-6 von Hype, 1830mm weis nicht ob das der Selbe Bausatz ist, nur anderes Design. Meine wiegt flugfertig 5,8 Kilo mit 500mm Sprit dabei. Habe einen Saito 180 drin, da der OS 91er mir persönlich zu wenig Leistung hatte.
Also 3,2 kilo könnte der Bausatz sein. Bei meiner haben sie Fluggewicht ab 4,0 Kilo im Plan amgegeben, aber der Flieger hatte leer schon 3,5. Wie die das machen wollen, weis ich nicht. Vielleicht bauen die Heliumtanks ein:D.


Hoffe das hilft dir weiter, kann dir allerdings zu dem Modell, das du anschaust nichts sagen.

MFG

Christian

klausnolte
19.09.2010, 19:03
Hallo,
würde mich auch elektrisch interessieren, wer kann etwas über das EZFW sagen?
Fluggewicht, Bausatzgewicht?

Grüße
Klaus

Para
20.09.2010, 10:30
Ein Kumpel und ich haben vor kurzem je einen Kasten erworben.

Während meiner noch auf dem Speicher ruht, hat er seinen bereits zu bauen begonnen. Wir werden beide Modelle elektrifizieren.

Zur Qualität kann ich derzeit nur sagen, dass bei beiden Maschinen die Folie an zahlreichen Stellen nachgebügelt werden muss. Bei der im Bau befindlichen Kiste war das Steuerventil des Einziefahrwerks defekt. Trotz sofortiger Rückgabe des defekten Teils (Vorgang wird bei Pichler unnötig verkompliziert) und telefonischer Zusage, sofort ein neues Teil zu liefern, wartet er nun schon die dritte Woche darauf (inzwischen schon mehrfach erinnert).
Sonst war die Qualität -soweit bisher ersichtlich- ordentlich.
Gruß
Para

Björn Köster
20.09.2010, 10:46
Könntest Du etwas zum Bausatzgewicht sagen?
Was habt ihr für einen Antrieb geplant?
Könntest Du vielleicht noch ein paar Bilder des Bausatzes machen?

;)
Björn

Para
20.09.2010, 10:50
Könntest Du etwas zum Bausatzgewicht sagen?
Was habt ihr für einen Antrieb geplant?
Könntest Du vielleicht noch ein paar Bilder des Bausatzes machen?

;)
Björn

Hi Björn,

Angaben liefere ich morgen nach. Muss erst noch die Kiste vom Speicher holen.
Para

klausnolte
20.09.2010, 18:22
Habe heute von Ringel Modellbau einen Antriebsvorschlag bekommen:

Das Abfluggewicht beträgt ca. 3,8 KG.

Das ist meine Antriebsempfehlung für die Black Horse AT-6 Texan:

Black Horse AT-6 Texan Model (01-1648)
Motor Scorpion S4020-12 (SP-S-4020-12T)
Regler RA-ESC-60LV-pitch (RA-ESC-60LV-pitch)
Prop APC13x8E ( 06-6025 )
Akku 5000mAh 6S (RA50006CC)

Performance:
Schub 4449g
Drehzahl 10498U/min
Strom 54A
Zeit ca. 8-10min

Auch Pichler bestätigt auf Anfrage ein Abfluggewicht von 3,8kg

Grüße
Klaus

Para
22.09.2010, 10:51
Könntest Du etwas zum Bausatzgewicht sagen?
Was habt ihr für einen Antrieb geplant?
Könntest Du vielleicht noch ein paar Bilder des Bausatzes machen?

;)
Björn

Hi Björn,

habe mal die Kiste vom Dachboden geholt und die Komponenten gewogen.
Danach ergibt sich folgendes Bild (Angaben in Gramm):

Cowl 120
Rumpf 800
HLW 80
SLW 60
Fl. (Mitte) 390
Fl. (l) 250
Fl. (r) 250
EZFW. 290
Kleinteile 490

nach Mister Excel sind das 2.730 gr Gesamtgewicht der Bauteile.

Befeuert soll meines Kumpels AT 6 mit einem Hyperion ZS 4020 12-Turn 543 Kv werden. Für meinen habe ich mal einen Kora Top (?) ins Auge gefasst.

Gruß
Para

Para
22.09.2010, 11:50
hatte ich vergessen. Aber hier sind die Bilder der einzelnen Baugruppen:

528137
528138
528139
528140
528141
528142
528143
528144
528145
528151

Björn Köster
23.09.2010, 22:13
Danke für die Gewichte und die Bilder :)
Wie wollt ihr die Modell ausstatten?
Mit 6S wären dann ja so grob 4kg realistisch denke ich - aber ich bin noch nicht so sicher, ob man damit warbirdgerecht durch die Gegend ballern kann ;)

;)
Björn