PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HK 4035/800 leistungsgrenze ?



H.F
19.01.2010, 12:04
hi leute

mal ne scheue frage, -

wie hoch habt ihr den Hk 4035/800 (scorpion) in euren helis oder so ähnlich schon belastet.
laut hersteller bis 4200 watt.
in meiner extra bin ich damit schon 117A bei ca 3.3 volt und 10s hoch gegangen, also ca 3860 watt eingang.

gerne würde ich peaks von ca 130A bei 3.3 volt und 12s kitzeln, also ca 5.2kw eingang, oder auch ein krümmel mehr.

hat schon mal wer den 4035er auf dem prüfstand gehabt ?

ralph???
-------

:cool:

gruss

hugo

Deluxe1
19.01.2010, 12:38
Die Leistung als Peak sollte kein Problem darstellen. Zumindest aus Heliflieger-Sicht. ;)
Ich hab mit dem 4035-400 Peaks bis 4700Watt gehabt. Mit mehr Drehzahl und kleinerer Regleröffung wäre sicher auch mehr drin gewesen.
Selbst mein 4025-890 hatte fast 4000Watt Peaks, das hat ihn auch reichlich wenig interessiert. :)

Gruß,
Philipp

gast_15994
19.01.2010, 12:42
was die werkswicklungen können, weiß ich nicht.
was das angeht, fragst du eindeutig im falschen forum ;)

was die (sogar kleinere) hardware kann:

http://www.powercroco.de/12N10P4030speedscorpion.html

http://www.powercroco.de/12N10P4025speedscorpion.html

evtl. ein "blick in die zukunft":
http://www.powercroco.de/12N10P4235_2.html

trau dich doch einfach sowas live zu probieren.
ich glaube, 2 8pol sätze davon habe ich noch irgendwo rumkullern.
gewickelt wäre das schnell.
nur andys getriebe würde dir u.U. um die ohren fliegen. :D

vg
ralph

H.F
19.01.2010, 15:02
hi ralph

wie meinst du das mit "trauen" ? ;)
wenn du dich dafür opfern würdest mir einen 4035er zu wickeln das der auch hält (was ich nicht bezweifle), - ich trau mich gern den in der 42% raven auszufliegen.... :cool:

andy wird sich sicherlich freuen wenn sein getriebe hält, wobei ich zugeben muss da mir das hauptlager (sagt man dem so, ausgang mitnehmer) bisschen sorgen macht, ich glaube das meins bisschen spiel bekommen hat..

wie auch immer, bisschen spaltmass kan nie schaden... ;)

mfg

hugo

H.F
19.01.2010, 15:11
wie ich schon mal angedeutet hatte, etwas wie der HK 4035er, aber am liebsten mit 700u/v, das wäre perfekt, da könnte ich 14s einsetzen.

mit dem 800u/v serienmotor kann ich "nur" 12s einsetzen, jeweils mit einer 27 x 12 oder 26 x 15 vorgeschraubt.

wenn ich ein triebwerk von Dir erhalte verspreche ich auch einen YGE regler rannzumachen..

gast_15994
19.01.2010, 15:22
wie ich schon angedeutet hatte, dächte ich dann an einen aktuellen 4235.
die 700/V sollten auch darstellbar sein.

die 12Ns sind btw. was den steller angeht recht verträglich.
nur die 18N sind da etwas wählerisch.

wäre nur noch ein nicht ganz unwesentlicher punkt ;) per pn zu klären.

und dann spielen wir den ball zum andy.

vg
ralph

H.F
13.02.2010, 14:06
der 4035/800 (serie)liegt nun bei mir.
ebenso das reisenauer motorchief 6 : 1
um das getrieberitzel verwenden zu können muss erst die motorwelle (8mm) mit einer 5mm (originalersatzteil) ausgewechselt werden.
selbstverständlich verüngt die welle erst ausserhalb des motores.. ;)

dabei habe ich übrigens wieder erwarten schwierigkeiten -
im gegensatz zum letzten baugleichen motor kriege ich hier die welle nicht einfach so raus.
im moment versuche ich es mit der eismethode, passt ja zum wetter...

H.F
13.02.2010, 14:33
weder feuer noch eis, weder sanft zureden noch gewalt.
der scorpion ahnt wohl was im blüht im falle das ich die welle eines tages raus kriege...
das bauwochenende ist damit schon wieder abgehakt.
muss mir wohl eine werkstatt suchen.
ich mag das sowieso nicht, - wieso nicht ab werk mit der richtigen welle lieferbar?
immer dieses theater mit "einfach welle auswechseln"..

haaaaha.

gast_15994
13.02.2010, 14:43
hugo,

weil eben ausser dir kein mensch den dicken brummer mit dem ganz dünnen ansatz braucht.

ich finde derlei "wieso" fragen und dazu noch daumen runter bei absoluten individualgeschichten echt ... darf ich wieder nicht schreiben. such dir was aus.

das "warum" kannst du dir doch selber beantworten.

serie wird für die masse gebaut.
wenn individuell, dann manufaktur zum angemessenen preis.
aber das willst du ja dann auch wieder nicht ausgeben.
am liebsten dein persönliches optimum aber bitte zum chinapreis.
geiz ist ja soooo geil, offenbar auch in der schweiz.
ehrlich, bleibt doch einfach mal auf dem teppich.


die welle sitzt in einer presspassung und das aus gutem grund!
sie ist nicht primär zum wechseln gedacht - eben nur im notfall.

beim wechseln:
beide maden müssen zuerst komplett raus.
dann mit der presse oder dem reitstock ausdrücken.
dann hast du immernoch das problem, dass die 2. sicherungsmade ja nicht auf einer abflachung sitzt und du mit dem krater des schneidrings beim ausdrücken mit der presse durchs weiche alu pflügst.
ausserdem ist die wuchtung danach eh im XXXX.
habe ich aber alles schonmal geschrieben.

du kannst übrigens direkt beim perry wong in hk oder via julia in frankfurt mit sicherheit einen bestellen, der ab werk so ist, wie ALLEIN du das derzeit brauchst. aber ganz sicher erst nach dem chinese new year.

oder du kannst gerne nach einem schweizer händler suchen, der das für dich erledigt und dir noch 20% rabatt gibt, damit er deinen sonderwunsch befriedigen darf.




ralph

H.F
13.02.2010, 15:51
ralph, dein kommentar ist so nicht angebracht.

wenn china preis, dann gibts da 1.5kg aussenläufer, für ca 100 dollar.
dazu gibts dann sentilon regler, für momentan 125 dollar.

hier gehts um scorpion für 200 dollar, getriebe für 300 dollar, und yge regler für ca 400 dollar, also 900 dollar.

ich gehe davon aus das es heute nicht so dein tag ist, da ich dich anders kenne.

ps: wie erwähnt, beim letzten genau selben motor war die welle ohne weiteres herauszutreiben, ohne problem.

pss: du magst es als "geiz" bezeichnen, ich schau einfach auf's sauer verdiente geld, wobei das hier schon lange nicht mehr eine geiz lösung ist.
das für mich "die individual lösung" den kostenrahmen arg strapaziert hätte habe ich dir bereits mitgeteilt, aber nett das du mich daran errinnerst...

..so, und jetzt hab mich wieder lieb! :)

mit freundlichem grusse

hugo - der mit der welle kämpft...

gast_15994
13.02.2010, 16:26
hugo,

mich stört einfach (der imho unberechtigte) daumen.

fragen wir mal andersrum:

wie hoch schätzt du denn den weltweiten bedarf an 4035er mit auf 5mm abgesetzter welle fürs spezielle reisenauer-getriebe verglichen zu helis, (und riesenauer-getrieben :) ) die ein 6er ritzel haben?

würdest du, gesetzt du wärest hersteller, dafür extra dafür eine spezielle serie anbieten?

würdest du die wellenpassung so auslegen, dass man die welle möglichst gut wechseln kann, wenn du davon ausgehen musst, dass die mehrzahl deiner kunden sich mit der kontrolle bzw. dem nachziehen von madenschrauben völlig überfordert sehen
(da ist im heli-forum so einecht schöööööner thread über lose madenschrauben bei kontroniks pyro gelaufen!) oder würdest du dann doch lieber auf eine presspassung umstellen?

okay, dieser motor kostet 200$.
nicht billig. und was kostet ein leistungs- und wirkungsgradmäßig gleichwertiger kontronik, strecker oder plettenbergmotor?

oder nochmal andersrum gefragt: warum gibt es keinen gleich leichten und gleichwertigen motor mit der von dir gewünschten welle und leistung für 100$ beim chinamann?

btw: die sk-turnegy könnten da rankommen.
die haben schon 0,2er bleche.
vielleicht solltest du die einfach mal testen!
ich denke, das ergebnis eines solchen tests werden hier viele user aufmerksam lesen.
und unter umständen ist das ein gängiger weg, noch ein paar franken mehr in andere teile invstieren zu können.

vg
ralph

H.F
13.02.2010, 19:27
hi ralph

der daumen nach unten bedeutet ganz einfach das ICH mich ärgere das ICH die welle nicht mehr einfach so rauskriege, und sicherlich NICHT das der scorpion nix taugen sollte, sonst hät ich ihn ganz sicher kein zweites mal angeschafft.

es reicht also das Ich mich ärgere, für dich gibts keinen grund. wenn du dann auch noch auf mich einschlägst macht das meine laune auch nicht besser, lieber wäre mir da eigentlich gewesen wenn du mit einem "zwetschgenwasser" oder was ähnlichem rübergeprostet hättest, das wird zwar der welle auch nicht helfen, aber meiner laune..
;)

gast_15994
13.02.2010, 19:43
dreh dir eine hülse, die über die welle und in die glocke passt und auf der der innenring sauber aufliegt.
dann von oben druck drauf auf die welle und raus damit!
wenn du so ein teil hast, gehts sogar mit nem austreiber und dem großen hammer.
auf jeden fall "nach innen" und keine last auf den glockenrand, sonst schockst du die magneten lose.

http://powercroco.de/dasforum/phpBB2/images/smiles/icon_andiearbeit.gif


vg
ralph
:)

Reisenauer Antriebe
13.02.2010, 19:43
hi ralph

der daumen nach unten bedeutet ganz einfach das ICH mich ärgere das ICH die welle nicht mehr einfach so rauskriege, und sicherlich NICHT das der scorpion nix taugen sollte, sonst hät ich ihn ganz sicher kein zweites mal angeschafft.

es reicht also das Ich mich ärgere, für dich gibts keinen grund. wenn du dann auch noch auf mich einschlägst macht das meine laune auch nicht besser, lieber wäre mir da eigentlich gewesen wenn du mit einem "zwetschgenwasser" oder was ähnlichem rübergeprostet hättest, das wird zwar der welle auch nicht helfen, aber meiner laune..
;)

Hallo Hugo,

meine Welle wollte auch nicht so leicht.....
Nach Erhitzen des Glockenbodens mit dem Heißluftfön,
konnte ich sie dann auspressen.
Vor dem Einpressen der neuen 6er habe ich ebenfalls erwärmt
und mit Loctite ,,geschmiert'':D
Der Georges von Skorpion hat mir auf der Messe zugesagt,
dass zumindest die 6er Welle beim 4035 - 800 als Option
möglich wird!

Gruß Andy
(Daten kommen schon noch):)

gast_15994
13.02.2010, 19:46
andy,

die abgesetzte 6er ist doch standard beim HK4035!

vg
ralph

H.F
13.02.2010, 20:02
nur zum teil ralph, beim 800er ist die 8mm drinnen.

mfg

hugo

gast_15994
13.02.2010, 20:06
ah jetzt ja - deshalb kenne ichs nicht.
ich hasse 8poler :D

vg
ralph

Christian Lucas
13.02.2010, 21:22
Hi Hugo,
du wirst nicht umhin kommen ,die Glocke in einer Drehbank aufzunehmen und am besten die Welle bis auf ein-zwei Zehntel Milimeter auszudrehen.Dann einen kleinen Schlitz in die noch vorhandene Buchse und schon fällt sie heraus.Das weiche Alu verzeiht da leider fast nichts.Am besten ist es eine Ordentliche Buchse aus Stahl zu drehen mit Passmassbohrung ,dann kann die Welle noch X mal gewechselt werden.Bei einem weichen Alu ist es besser eine Presspassung zu machen ,da sonst jedesmal beim Welle wechseln die Bohrung leidet.Da gibt es sogar günstige Motoren die mit eine Welle mit Abflachungen angeboten werden.Sicher eine Frage der Kosten.

H.F
14.02.2010, 12:42
sag nicht so was christian lucas..

ich hab keine werkstatt mehr, gebaut wird nur noch im wohnzimmer.
hät ich bischen früher mitbekommen das andy die motoren nun auch gleich fertig montiert mit seinen getrieben anbietet hät ich gleich so bestellt und nicht mir die mühe gemacht, wobei ich davon ausgegangen bin das der motor gleich aufgebaut ist wie vor einem jahr, da klappte es auch noch mit hausarbeit.
nun ja, ich werd das ding mal in die betriebswerkstatt bringen, irgend ein auszubildender darf sich daran vergehen.. ;)

mfg

hugo

H.F
17.02.2010, 15:30
welle ist gewechselt ;)

nur rein informatif!

der daumen ist extra für ralph! :cool: