PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steckungsrohrbohrung



Newton49
26.01.2010, 11:48
Hallo!

Habe eine Frage und hoffe, daß mir jemand helfen kann. Wie bohrt ihr die Löcher für das Steckungsrohr bei V-Stellung der Flächen in die Rippen sodaß diese auch am richtigen Platz sind. Die Position des Loches ist ja von Rippe zu Rippe verschieden?

Im voraus vielen Dank
Klaus

kallefly
26.01.2010, 13:00
Das rechnet man sich, z.B. per Winkelfunktionen, für jede Rippe einzeln aus. Grundlage hierfür sind Neigungswinkel der Fläche und Rippenabstand - nur so wird das was vernünftiges.

Gruß

migru
26.01.2010, 13:04
... oder man zeichnet Maßstabsgetreu und misst die Bohrungsabstände von der Unterseite der Rippe ;)

kallefly
26.01.2010, 23:53
..was zweifellos die andere - auch gute Alternative ist. Ich mache beides, erst rechnen dann zeichnen -
einfach zur eigenen Kontrolle. Man könnte sich ja mal verrechnet haben - abends, nach 2 Bier :-) :-).

Cessna
27.01.2010, 07:02
Ich lass es rechnen.:D
Mit dem Proflieprogramm 2004 von Sielemann geht es sehr gut.
Damit es dann auch passt, werden die Rippen auf der CNC Fräse angefertigt.
Man kann sich die Rippen auch ausdrucken,einfach aufkleben und aussägen.

Gruß Thomas

Sebastian St.
27.01.2010, 09:20
Oder man legt die unverbauten Rippen genau übereinenander , so wie sie später im Flügel zu einander Platz nehmen und bohrt alle Rippen in einem Durchgang . bei dieser Vorgehenswiese kann man links und rechts in einem Arbeitsgang bohren , da man die Rippenpaare zusammen legt in dem man wie folgt " stapelt " : . 1. Rippe links und rechts, 2. Rippe links und rechts , 3. Rippe links und rechte etc . Bei dieser Vorgehensweise erhält man absolute Semetrie ;)