PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu Befeuerung von 370er Bürstenmotor



Competitionflieger
28.01.2010, 09:54
Hi Leute
habe eine Frage bezüglich eines Bürstenmotors. Es handelt sich um einen Supper 370er, 11.1v, mit 4:1 Getriebe, welcher Serienmässig bei einem Warbird von Thundertiger dabei ist. Nun möchte ich diesen mit 3S Lipo befeuern. Was für einen Regler ( bezogen auf Ampere ) und welche Latte wäre hier angebracht. Ein 4-Blatt Scale-Prop liegt zwar bei, weis jedoch nicht ob ich nicht besser auf 2-Blatt umrüsten soll.

Danke für die Hilfe

Grüsse Adrian

wplaner
28.01.2010, 14:03
Zum Befeuern benötigst Du keinen Regler. Einfach LiPo im Freien kurzschliessen, Motor darüber legen und das Weite suchen ...
Falls Du den Motor laufenlassen willst: 20 A Bürstenregler sollte ausreichen.

Competitionflieger
28.01.2010, 14:26
Aha,ok aber kurzschliessen ist langweilig, da arbeite doch lieber mit C4, das ist mind. so effizent...