PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flächenholm-Balsa oder Kiefer ??



Oberlin
02.02.2010, 16:10
Hallo, ich hab ne Frage an all die Modellbaucracks da draussen:
Ich baue gerade an einem Elektromodell mit 1,5m Spannweite und ca. 2400g Gewicht. Beginnen will ich mit den Rippenflächen und da hab ich eine Frage:
Der Flächenholm (10x5mm) soll laut Bauplan aus Balsa sein. Ist Balsa dafür geeignet oder doch lieber Kiefer (o.ä) in 10x5mm verwenden wegen der Stabilität??
Modell wird kein racer, soll aber doch ordentlich unterwegs sein.
Bin mir da nicht sicher was ich nehmen soll. Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen.
Vielen Dank

parafly
02.02.2010, 16:19
Hallo Namenloser,

ich bin zwar kein
Modellbaucracks, aber dass kann schon passen.
Wenn Du das Balsa hochkant, nicht längs, zwischen die Holmgurte verbaust. Ich baue so gerade eine 4m Segler. Mit ca 10x25mm hartem Balsa hochkant, zwischen 20mm CFK Holmgurten.

Gruß Frank

MarkusN
02.02.2010, 16:23
Sind das 2 10x5 mm Gurte? Dann kann das für 1.5 m Spannweite schon passen. Kiefer in der Dimension wäre jedenfalls ziemlich überdimensioniert.

Amerikanische Konstruktion? Die verwenden gern Balsaholme.

hastf1b
02.02.2010, 17:48
Hallo parafly/Frank, du verunsicherst den Fragesteller ja mehr als du ihm hilfst. Wo liest du denn etwas von Holmgurten. Er schreibt "Der Flächenholm (10x5 mm) soll aus Balsa sein". Auch mit deinem Hinweis Balsa hochkant kann er wenig anfangen.

Hallo Oberlin, kannst du mal das Profil einscannen damit man sieht wo der Holm plaziert ist und wie stark Nasen- und Endleiste sind die ja auch zur Stabilität beitragen, erst dann kann man etwas genaues sagen.

Gruß Heinz

Oberlin
02.02.2010, 17:54
Hallo,
ja, es sind 2 Holme, oben und unten. Fläche ist von der Nase bis zum Holm beidseitig beplankt mit 1,5mm Balsa und beide Holme sind miteinander verkastet, ebenso mit Balsa, 2mm.
Der Holm liegt längs. Werde natürlich hartes Balsa verwenden, wenn ichs verwende.
Die Konstruktion ist französisch.
Danke für die Antworten
Michael (Namen hab ich vorher vergessen)

elektroniktommi
02.02.2010, 17:59
Nimm Kiefer, wenn Du es bekommst, das geringe Mehrgewicht kann man sicherlich vernachlässigen.

hastf1b
02.02.2010, 18:03
Hallo Michael, das hört sich nach einer soliden Konstruktion an. Da hätte ich keine Bedenken. Hartes Balsa ist oft besser als Kiefer. Bei Kiefer müßte die Maserung genau parallel laufen was oft nicht der Fall ist wegen Ästen u.s.w. das ist dann immer eine Schwachstelle.

Gruß Heinz

Gast_8624
02.02.2010, 18:11
Hallo Michael,
schau mal hier
http://wiki.rc-network.de/Holm

Die Begriffsbestimmung ist einfacher wenn du Deine "Leiste" Gurt nennst.

Aus Obergurt und Untergurt wird über die Verkastung (auch Querkraftsteg genannt) ein HOLM.
Viel Spaß beim Bauen.

Bernd Langner
02.02.2010, 18:49
Hallo Oberlin

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen das zwei Holme aus hartem Balsa genügen.

Hier mal ein Blick auf eine Fläche für ein Fesselkunstflugmodell das auch nur zwei Holme hat aus 10 x 5 mm Balsa.
Spannweite bei 1,2m

403485

Die anschließende Bespannung bringt da nochmals ein weitere Stabilität.
Bei mir ist das eine klassische Seidenbespannung. Werden die Holme noch verkastet sollte das allemal reichen.
Weiter Bilder im Magazin unter Baubericht OLE TIGER

Gruß Bernd

TinoE
02.02.2010, 19:08
Hallo Oberlin,

davon ausgehend, dass du die Holmgurte meinst (jeweils "in" den Rippen oben und unten etwa an der dicksten Stelle der Rippe und plan mit der Rippe ?), würde ich das genau so bauen!
Bei 1,5m Spannweite (sicher nicht 2x 1,5m ???) und 2,4kg sind zwei Holmgurte aus Balsa mit 10x5mm schon stabil. Wenn die dann auch noch beidseitig verkastet werden, wird das sehr stabil.

Gruß

Tino

Oberlin
02.02.2010, 19:11
Vielen dank für die Antworten. Ich werd den Holm aus Balsa machen.
Wirklich ne feine Sache dieses Forum hier.

@Bernd: Meine Fläche sieht ziemlich ähnlich aus, der Holm bei meiner Fläche liegt genauso wie auf deinem Foto. Dann noch die Beplankung oben und unten, verkastung rein und fertig. Sollte halten.

Gruss und danke
Michael