PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Conrad Kapazitätsmessgerät ?



Jürgen N.
24.10.2002, 11:35
Der nächste Nobelpreis ist mir sicher!
Ich kann ca. 10 % mehr Energie aus einem Akku entnehmen als eingeladen wurde!
Wenigstens nach meinem Conrad Kapazitätsmessgerät ;) ...
Bevor ich mich aber in Stockholm melde, möchte ich das Gerät neu einstellen.
Hat noch jemand die Bauanleitung?
Es ist das Gerät, das vor vielen, sehr vielen, Jahren als Bausatz und Fertiggerät
gehandelt wurde und 1 - 12 Zellen und 150 - 4400 mA/h misst.
Besten Dank zum voraus!
Gruss Jürgen

Friedrich
24.10.2002, 12:24
Hallo Jürgen
habe die Anleitung zum Akku-Kapazitätsmeßgerät Nr. 234753 / 234761
leider sind ein paar Seiten verklebt, werde heue abend mal versuchen sie zu lösen :D
schicke dir dann die Anleitung per Mail

Jürgen N.
24.10.2002, 19:17
Friedrich,
besten Dank für die Bemühung!
Wenn ich nur schon die genaue Bestell-Nummer hätte!
Dann könnte ich bei Conrad.de/ suchen.
Aber 234753 ist unbekannt und 234761 ein Flieger.
Gruss Jürgen

Friedrich
25.10.2002, 09:31
Hallo Jürgen
hab noch mal nachgesehen, bei meinem Kapazitätsmeßgerät
geht der Bereich von 150 bis 4000mAh.

Ps. hab dir ne Mail geschickt :rolleyes:

milu
29.10.2002, 10:59
Hallo Jürgen,
Bauanleitung noch aktuell? Ich habe Entladeströme von 56mA bis 1800mA eingestellt
und Verpolungsschutz eingebaut...Nicht ganz einfach, aber machbar!

Grüße
Milan

Friedrich
30.10.2002, 21:52
Hallo Jürgen,
der Brief ist per Luftpost unterwegs, haben mir bei der Deutschen Schneckenpost gesagt, es könnte sonst bis zu 2 Wochen dauern, so ein Auslandsbrief :mad:

Jürgen N.
01.11.2002, 11:52
Besten Dank an alle!
Es funktioniert wieder, und ich bekomme keinen Nobelpreis... :(
Gruss Jürgen