PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Serienfertigung von F2D Modellen



Rennsemmel
06.02.2010, 14:50
Hallo !

Also ich will bei F2d mitmachen und dafür brauch ich ja Modelle.
Rippen würde ich mit Schablone ausschneiden, genauso wie die Schaumkerne für die Nasenleiste.

Die Holme muss ich ja auch irgendwie zuschneiden, die verjüngen sich ja nach außen hin. Weiss da einer eine gute methode ?

Kunststoffteile gibts von Viko :)

So, wenn ich dann alle Teile beisammen habe würd ich erstmal in einer Helling die Schaumteile mit den Holmen verkleben und mit dünner Schnur umgarnen.Wenn das trocken ist Papier rum. Die endleiste würde ich auch auf einer Schablone vorbereiten. Dann zum schluss nasen und endleiste in einer Helling mit den rippen verkleben, wenns trocken ist randbögen und kunststoffteile ran (steuerdreieck e.t.c.).

Müsste ja soweit klappen.

Was ich jetzt sozusagen noch suche ist:

-eine Möglichkeit rationell die Holme zuzuschneiden
-Material für die mittlere Rippe (linde e.t.c. ) und auch eine technik um da schnell das pasende teil draus zu bauen.
-Wie bespannt man mit Mylar ? Gibts da eine Preiswerte alternative zum Heißsiegelkleber von oracover ?

-2 Mechaniker :)
-Motoren zum üben

so.

Grüsse, Sebastian

frank_wadle
07.02.2010, 16:09
Zum Bau solcher Modelle gibt es eine nette Anleitung im WWW
http://home.planet.nl/~wakke007/

Was die Motoren angeht wird es schon etwas schwieriger. Ich würde Dir vorschlagen mal einen der Combatcracks anzuschreiben. Spontan fällt mir da Lothar Hentschel, Johann Schwarz und Axel Jungherz ein.

MFG
Frank Wadle

Rennsemmel
07.02.2010, 16:38
Hallo Frank !

Danke für den Link. Auf dieser Seite war ich schon, da sind viele gute tipps.
Leider schreibt er nichts darber wie er die Mittelrippen Fräst und wie er die Holme konisch schneidet. wenns nur zwei wären würd ich die einfach mit der Japansäge schneiden. aber das werden hoffentlich ja etwas mehr :)

Grüsse

frank_wadle
07.02.2010, 17:04
Die Mittelrippe ist, wie ich Loet kenne, CNC gefräst. Er hat in einer Schreinerei gearbeitet die eine entsprechende Fräse hat. Darauf sind auch manche Teile seiner Motoren gefertigt worden (siehe "Part7" von "How I make my engines").

Was die Holme angeht fällt mir dazu leider auch nix ein. Ist wohl ein F2D Geheimniss :-)
Lass die Holme doch wie sie sind. Das Mehrgewicht dürfte gering sein.
Und Du wirst am Anfang genug damit zu tun haben das Modell zu beherrschen und zu lernen zu zweit zu fliegen, da interessieren solche Details noch nicht :-)

AdV
08.02.2010, 13:52
Moin, Sebastian,

Die Holme herzustellen ist recht simpel! Lass Dir beim Schreiner ein gutes Kiefernbrett konisch aushobeln. Aus den Brett kannst du die Holme an eine Kreissäge schneiden.
Ich Fräse meine Mittelrippe immer aus 9mm Multiplex. Wenn du willst kann ich Dir zu Selbstkostenpreis die Mittelrippen fräsen.

Gruß Armin

Rennsemmel
08.02.2010, 17:24
hallo !

Hab jetzt kontakt mit Axel.

@Armin

Danke für die Tipps und das Angebot. Ich komme drauf zurück wenn es soweit ist/ich soweit bin.

Viele Grüsse, Sebastian