PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Formieren der Akkus vor der Winterpause



Gerd
14.11.2002, 12:09
Hallo,

ist es sinnvoll vor der bevorstehenden Winterlagerung alle Akkus (NiCd u. NiMH) zu formieren?

Oder gibt es im Akkupack bei den einzelnen Zellen so eine Art Spannungsausgleich bei längerer Lagerung (nur so eine Idee von mir!!) sodas eine Formierung vor der Winterlagerung keinen Sinn macht?

Grüsse Gerd

Gerd Giese
14.11.2002, 13:40
Hi Namensvetter!

es macht wenig Sinn, weil die Akkus durch die unterschiedliche Selbstentladung doch machen was sie wollen.
Nach der Winterpause ist die Formierung wichtig, damit sie wieder "gemeinsam" gleich stark sind!

Gerd

Reinhold Krischke
14.11.2002, 15:08
Hallo Gerd,

ich würde NiCd-Akkus entladen lagern und zu Beginn der Flugsaison formieren. (Ich lagere alle Antriebsakkus leer und lade sie unmittelbar vor dem Fliegen auf)

Aber: NiMH Akkus dürfen nicht entladen gelagert werden, die würde ich auch im Winter ca.1 mal monatlich (zumindest zum Teil)entladen und wieder aufladen.

Gruß
Reinhold

Jürgen N.
14.11.2002, 16:49
Genau Letzteres wird hier bestritten:
http://www.rc-network.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=27;t=000136
Gruss Jürgen

Gerd Giese
14.11.2002, 17:28
Hi Gerd,
das Problem ist, NiMh gibt es zu viel unterschidliche Typen/Hersteller!
Zu allem Überfluss, kann man für diese Zellen keinen verallgemeinernden Tipp zur Lagerung geben!

Gerd

Gerd
14.11.2002, 18:50
Hallo, an allle
und an meinen Namensvetter!

Das Formieren von NiCd vor der Winterlagerung macht keinen Sinn, alles klar. Vielmehr sollte der Akku dann im Frühjahr durch eine oder mehrere Formierungsladungen wieder fit gemacht werden.

Das bei den NiMH Akkus sich die "Geister" scheiden habe ich geahnt. Ich komme jedoch zu folgender Überlegung:
Grundsätzlich fliesst ja bei jedem Akku ein Entladestrom, auch wenn dieser nicht belastet wird.
Einerseits ist bekannt das NiMH-Zellen eine höhere Selbstentladungsrate haben als NiCd-Zellen. Daher gehe ich davon aus, dass, sollte man diesen Akkutyp entleert lagern, es zu einer Tiefentladung der Zelle kommt.
Andererseits haben NiMH-Zellen eine nicht allzu große Lade/Entladereserve (d.h. Überlade- und Tiefentladefähikeit ohne Schaden für den Akku). Ich werde daher NiMH-Zellen nicht entleert lagern.

Grüße Gerd,
besonders an Gerd

[ 14. November 2002, 18:54: Beitrag editiert von: Gerd ]

Jürgen N.
14.11.2002, 20:25
Gerd,
Du machst da einen kleinen, aber entscheidenden Denkfehler:
zu einer Tiefentladung eines Paketes (mit ev. Umpolen einzelner Zellen) kann es nur kommen, wenn ein geschlossener Stromkreis vorhanden ist.
Die reine Selbstentladung ist etwas ganz anderes! Hier entlädt sich jede Zelle selber unabhäng von den anderen. Sie kann durchaus Null Volt errreichen. Die Nachbarzellen bleiben dadurch unbeeinflusst.
Aber: durch die Selbstentladung kann das Kristallgefüge ungünstig beeinflusst werden.
Also sicherheitshalber garnicht die Möglichkeit hierzu geben. Und auf 0.8 - 1V / Zelle entladen lagern. Meine Meinung.
Gruss Jürgen

Ulrich Horn
15.11.2002, 01:16
Moin,

ich seh's so wie Jürgen.

Es gibt noch einen Grund, NiMHs nicht längere Zeit geladen zu lagern: die Streuung in der Selbstentladerate der einzelnen Zellen ist größer als bei NiCd. Das kann sich nach längerer Zeit soweit summieren, dass einzelne Zellen leer und andere noch halb voll sind.
Wenn man ein solches Pack dann entlädt, schädigt man die Zellen mit hoher Selbstentladung. Umgekehrt überlädt man beim Laden die Zellen mit geringer Selbstentladung, und das mögen NiMHs auch nicht.

Grüße, Ulrich Horn

Gerd Giese
15.11.2002, 06:48
@Gerd

NIE nach einer längeren Pause zuerst entladen - immer ZUERST NORMAL (1/5C - 1/10C) LADEN!

Ach mach's wie ich:
Entlade alle Zellen die Du hast auf ca. 0,9V/Z!
Kontrolliere nach ca. 4Wochen die Leerlaufspannung. Ist diese um ca. 1V gesunken,
wieder einen Zyklus "normal" Voll -> Entladen bis 0,9V/Z.

DAS SCHADET NIE!!!
Nachteil: Beim ersten Einsatzt kommen Dir die Zellen (vermutlich) etwas "müde" vor! Spätestens nach der zweiten Schnellladung sind's wieder die Alten!

gegie

[ 15. November 2002, 06:52: Beitrag editiert von: gegie ]

Gerd
15.11.2002, 09:32
Herzlichen Dank,
ihr habt mich überzeugt.

Gruß Gerd