PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ladegeräte gibt´s !!!



hotwinglet
20.11.2002, 17:04
Miniron Lader von Sommer- Elektronik.Habe ich gekauft und mir mehrere Akkus kaputtgeladen trotz Komputertechnik. Die Abschalltung funktionierte nicht und lud unendlich lange weiter. Eine Wartepause zwischen den Ladezyklen funktioniert auch nicht immer.Und das Schönste der eingestellte Ladestrom wird im Paralelen Betrieb um das 2-4 fache überschritten dann aber Intervallweise geladen . Was für ein Quatsch !!Ich will das das Ladegeraät das tut was ich von ihm verlange und das zuverlässig ! Das gerät war 2 mal bei Sommer nach Totalausfall ( Entladung 14 Zellen )das war wohl doch zuviel !! nix gefunden --trozt Beweisfotos von mir. Alles OK angeblich Na ja was will man von so einem Gerät verlangen -- ich wollte es nicht mehr ( der versteckten Mängel wegen , ) wer weiß was da sonst noch passiert wäre. Sommer war NICHT kulant er berechnete einen Nutzungsabschlag . Den Preis will ich Euch garnicht sagen. ABER jetzt lade ich mit Profiline stationär , das klappt ohne Mucken.

<<< Steht jetzt bei "Akkus & Ladegeräte", da gehört´s nämlich hin >>>>

[ 20. November 2002, 22:13: Beitrag editiert von: Arno Wetzel ]

Timo
20.11.2002, 18:21
Ähhh was ist Profiline?

Grüsse

Timo

Schmidie
21.11.2002, 17:52
@ timo

profiline ist ne firma bei limburg (glaub ich) die unter anderem ladegeräte, motortester, einen schneidtrafo und ähnliches herstellt.

[ 21. November 2002, 17:53: Beitrag editiert von: Markus Schmidt ]

Stefan Küster
21.11.2002, 18:18
Produkte der Firma findet Ihr unter U.I: Modelltechnik (http://www.u-i-modelltechnik.de)

[ 21. November 2002, 18:19: Beitrag editiert von: Stefan Küster ]

QuaxderBruchpilot
27.11.2002, 21:23
Hallo Andreas,

kann zu der Sommer Ladersache auch so eine kleine Anekdote anmerken: :D
War mal in einem Bericht (MFI, Modell, FMT,....)
zu lesen unter der Überschrift "Freund Falschpol" der Testbericht des damaligen Megarom Laders. Seinen scherzhaften Namen erhieöt damals das Gerät durch seine permanenten Fehlermeldungen mit der Hauptfehlermeldung "Falschpolung" obwohl dies nicht der Fall war. Die Testperson versucht dem Gerät auch mit verschiedensten Akkus das Laden gut zuzureden, aber ohne Erfolg! Daraufhin zum Hersteller für ein kostenpflichtiges Update(!!!)welches anschließen wiederum das Gerät nicht annähernd zum Funktioneren brachte! Toll nicht!! :mad:

Ich persönlich hatte auf Grund meiner langjährigen Tätigkeit im Reklamationswesen viele Sommer Geräte, damals über Kyosho (ULTRA TWIN PLUS/SHARK) in der Hand welche allesamt nicht einwandfrei funktionierten. Mein Lader brannte plötzlich kapital ab und zerstörte sogleich meinen 18Zeller mit! Der Gestank war tagelang nicht aus der Wohnung zu bringen.
So weit ich weiß, gibt es von den Unmengen die wir damals verkauft haben (das Gerät war damals lt.den Daten und dem Preis spitzenmäßig, aber halt nur nach den Daten!!?)
kaum mehr funktionierende. :(

Fazit: Hände weg vom Sommer Ladegeräten

Gorbi
29.11.2002, 20:56
Hallo
Ich hatte auch ein Miniron und war sehr zufrieden.
Anscheinend war das Ladegerät so gut, dass es mir
auf dem Hahnenmoos gestohlen wurde. Ich habe mir
jedenfalls ein neues gekauft und hoffe, auf gleich
gute Qualität.

schwaabbel
20.12.2002, 19:28
Das wurde nicht gestohlen, das wurde entsorgt.
;)
Gruß Frank