PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fox Wurfgleiter als Pylon



Speedy-15
12.02.2010, 12:41
Hallo an alle

Habe angefangen einen Fox Wurfgleiter als Pylonmodell umzubauen.
Möchte gerne wissen was das Modell wiegen darf.
Alle teile zusammen wiegen ca.210g
ist das zu viel?

( Motor bringt ca.450g Schub bei 10A )

Das Modell soll natürlich schön schnell Werden ( wei ein Pylon halt )


Vielen Dank für eure Antworten
Mario

shoggun
12.02.2010, 13:49
Hallo...
ein kumpel ist letztens mit so einem Umbau in der Halle geflogen - wurde ganz schön eng aber das ging trotzdem ganz gut... abfluggewicht waren geschätzt auch um 200gramm.
was mich ein wenig stutzig macht ist der hohe schub... wäre es nicht besser auf eine höhere strahlgeschwindigkeit zu setzen als auf schub?

Gruss Mathias

Manni-RC
12.02.2010, 15:23
mit pichler nano 5g und passenden komponenten nur 103g und ist schnell genug!
mehr wie 140g würde ich nicht einbauen, ist mit größerem akku und 120g kaum noch ordentlich fliegbar! Immer wieder strömungsabriss und darauffolgend eine schöne rolle!

gruß

Beni-LA
12.02.2010, 22:41
was ich auf alle fälle einstellen würde ist die ewd die bei wurfgleitern immer enorm hoch gewählt wird, könnte mir vorstellen das dan die strömung weniger schnell abreist usw.