PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kora 15-12 umwickeln auf ns1400



matt
15.02.2010, 12:11
Hallo zusammen,

ich könnte günstig an einen Kora 15-12 kommen und suche noch einen Powermotor für meinen Acrobat SE. Derzeit ist ein Orbit 15-10HE verbaut, welcher ganz gut geht, ich suche aber einfach mehr. Eingesetzt werden 4S Packs, nun ist der Kora ein 14 Poler und ich brauche ungefähr eine ns von 1300kv, mehr wird der Jazz nicht schaffen. Lohnt es sich überhaupt den Kora umzuwickeln und kann man die Leistung des Orbit 15-10HE toppen?

Ich dachte so an 5+4 Windungen in Dreieck oder entsprechendes in Y. Am interessantesten wäre wohl YY.
Die Frage ist ob er Kora überhaupt an den Orbit 15-10HE rankommt. Hat da jemand Erfahrungen?

Michael Schöttner
15.02.2010, 12:17
Hallo zusammen,

ich könnte günstig an einen Kora 15-12 kommen und suche noch einen Powermotor für meinen Acrobat SE. Derzeit ist ein Orbit 15-10HE verbaut, welcher ganz gut geht, ich suche aber einfach mehr. Eingesetzt werden 4S Packs, nun ist der Kora ein 14 Poler und ich brauche ungefähr eine ns von 1300kv, mehr wird der Jazz nicht schaffen. Lohnt es sich überhaupt den Kora umzuwickeln und kann man die Leistung des Orbit 15-10HE toppen?

Ich dachte so an 5+4 Windungen in Dreieck oder entsprechendes in Y. Am interessantesten wäre wohl YY.
Die Frage ist ob er Kora überhaupt an den Orbit 15-10HE rankommt. Hat da jemand Erfahrungen?

Warum soll der Jazz nicht mehr als 1300 U/V schaffen?
Die Ks beschreibt den Motor immer im Leerlauf. Welche sich bei Last ergibt, hängt von der Last selbst und von der Steifigkeit des Motors ab.

Ob beide Motoren vergleichbar sind siehst du am einfachsten am Gewicht. Beide kochen mit Wasser.

Gruß,
Michael

Michael Schöttner
15.02.2010, 12:24
Also der Kora 15 wiegt ca. 150g und der Orbit 170g.
Glaube nicht, dass man aus dem Kora 15 mehr rausholen kann als aus dem Orbit.

Gruß,
Michael

gast_15994
15.02.2010, 12:24
maximaler motordurchmesser?

4S = 16,8V U ll.
16,8*1300= 21840rpm ll.
21840* 7pp = 152880 frpm.

das sollte der jazz mit den garantierten 150.000 und gefundenen 175.000 selbst bei der leerlaufspannung voller packs schaffen.

die große frage ist imho, ob 14P bei der gewünschten zieldrehzahl von wohl ca. 16.000 einer 10P auslegung überlegen sein werden.

mein kandidat für die ziel ns wäre der minipyro.
das ist eh der angemessenere vergleichskandidat für den pletti.

auch mit einem 4015 kommt man da gut hin.
vg
ralph

matt
15.02.2010, 12:35
@Michael - weshalb die Ziel ns hat Ralph super erklärt.

@Ralph - max. Motordurchmesser müsste ich schauen, weiß aber dass der HK3026 passt. Wenn man da ein 10N12P Kit kauft könnte man sicher was richtig Gutes bauen. Klar könnte ich für viel Geld einen Minipyro kaufen, aber das wäre ja zu einfach und außerdem ist's mir etwas zu teuer.

Wahrscheinlich lohnt es sich nicht den Kora zu verwenden, weil er eigentlich etwas zu klein ist für richtig Power.
Was mir am Orbit gefällt isind der seidenweiche Lauf und das Dünnringlager.

gast_15994
15.02.2010, 12:45
auch beim minipyro geht noch was - auch wenn der schon verdammt gut bewickelt ist. :cool:

1,25 statt 1,06er ist da bei identischer windungszahl "drin".

vg
ralph

matt
15.02.2010, 12:49
auch beim minipyro geht noch was - auch wenn der schon verdammt gut bewickelt ist. :cool:

1,25 statt 1,06er ist da bei identischer windungszahl "drin".

vg
ralph

Weiß ich doch, der kostet aber 199€.:cry:

matt
15.02.2010, 13:36
Ralph, ist der HK3026 als 12N10P eigentlich so viel schlechter als der Pyro? Klar der Minipyro ist ein feines Ding, aber lässt sich aus dem HK3026 nicht ähnliches rausholen?

gast_15994
15.02.2010, 14:01
wieso "viel schlechter"?

im prinzip ist es auch hier so ziemlich das gleiche.

zylinderflächenvergleich:
mp3220 = 2010mm^2
hk3026 = 2450mm^2

beim luftspaltdurchmesser 32 vs. 30 holt der mp durch den längeren hebel wieder auf.

die 1,06er monostrand - handwicklung beim mp bewirkt den vorsprung.

was die leistung angeht:
solche 160A peaks:
http://www.rc-network.de/forum/showpost.php?p=1626797&postcount=124
werden im heli wohl schwer hinzubekommen sein.

dieser 3026 war 5+4x1,18YY ; du solltest mit 4+4 x1,25 YY auf deine zieldrehzahl kommen, wenn du es auch mit dem 12n10p angehst.

die wirkungsgradunterschiede sind auch nur sehr gering.

vg
ralph

matt
15.02.2010, 14:42
Danke für den Vergleich!

Die ns ist beim 10 Poler weniger kritisch, da könnten es auch 1600k/V sein. Die Eckdaten sind der Jazz, der 4S Akku und die maximale Rotorkopfdrehzahl von 2100U/min bei ca. 65% Regleröffnung. Das sind rechnerisch etwa 2400U/min bei 100% Öffnung. Das erreiche ich beim Orbit 15-10HE (KV ca.1555) mit einem 14er Ritzel ganz gut.
Bei einem größeren KV-Wert wären die Kupferverluste niedriger, das 14er Ritzel überträgt in Verbindung mit dem breiten Riemen die Kräfte problemlos.
Schade dass der HK3026 kein Dünnringlager hat, ok der Minipyro hat auch keines...wären zwar wieder 3% weniger Wirkungsgrad, aber eine schöne Entlastung des oberen Lagers.

Die echte Begrenzung ist die Rotorkopfdrehzahl, mehr als 2100U/min sind ungesund für den Acrobat SE. Also suche ich einen Motor der durchzieht wie ein TDI...:cool: