PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe zu: Axi 2814/10 und Jeti Advance pro 70A



Airport002
21.02.2010, 12:09
Hallo hier mein Setup:

Antrieb für meinen FunJet
(genau wie von Hepf empfohlener 5s "Expert-Antrieb")
Motor- Axi 2814/10
Steller Jeti Advance pro 70A
Akku- 5s 2200 40c Zippy
Prop- 6x5,5

So nun mein Problem:

mit 3s oder 4s funktioniert der Antrieb, aber mit 5s (wie eigentlich vorgesehen) "rumpelt" der Motor (als würde das Timing nicht stimmen), ich hab das mit und ohne Prop versucht.
Ich hab nachgesehen ob die Magnete fest sind, alles bestens.

Das Timing habe ich auf "higt" programmiert.

Ich weis nicht mehr weiter und bin total frustriert, da ich richtig viel Geld ausgegeben habe und jetzt funktioniert der Antrieb doch nicht....

Hat von euch jemand den selben Antrieb oder kann mir weiterhelfen??!!

Vielen Dank im vorraus...!!

matt
21.02.2010, 12:42
Hallo Peter,

laut DC dreht dein Motor in deiner Konfig über 25000U/min. Da es sich um einen 14 Poler handelt ist die nötige Felddrehzahl mit dem Faktor 7 zu multiplizieren. Das wären dann reichlich 175000U/min die der Regler bereitstellen muss. Ich denke der Jeti Advance schafft das nicht, der Spin aber schon.
Der Motor ist laut Axi aber auch nicht unbedingt für so hohe Spannungen ausgelegt.

Kann mir bitte mal jemand kurz erklären wie ich so ein schönes Fenster des DC hier einfügen kann? Danke!

Gerd Giese
21.02.2010, 13:06
Antwort: http://www.rc-network.de/forum/showpost.php?p=1728756&postcount=578

Äh Peter, dir ist bekannt das Doppelpostings nicht gerne unterstützt werden!
(s. FR 1.4) Schau hier beim FJ:
http://www.rc-network.de/forum/showpost.php?p=1728692&postcount=577

Airport002
21.02.2010, 13:37
Oh:o

sorry Gerd, da siehst Du mal wie mich das Problem beschäftigt!!

Ich schließe den Beitrag hier und Bitte alle die mir helfen möchten im FunJet von MultiplexBericht weiter zu unterstützen, Danke.