PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DGLR Workshop XII



BIGJIM
02.03.2010, 19:43
..es kam als Rundbrief folgende Information..
.
.
Vorankündigung
DGLR - Workshop XII

Luftfahrzeuge leichter als Luft

18. / 19. Juni 2010
in der Hochschule Bremen
RAUM ZIMT 409
Flughafenallee 10, 28199 Bremen
.
Bitte um Vortragsanmeldungen bis zum 30.04.10 an:
DGLR Fachausschuß S 2.3 - "Luftfahrzeuge leichter als Luft":
Prof. Dr.-Ing. Uwe Apel
Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
email: uapel@fbm.hs-bremen.de
Tel 0421 5905 2207
Fax 0421 5905 2279
Mobile +49 15122655558
.
Dipl.-Ing. Jürgen Fecher
Zeppelin-Luftschifftechnik GmbH Co KG
Allmannsweilerstrasse 132
88046 Friedrichshafen
email: j.fecher@zeppelin-nt.de
Tel 07541-5900-428
Fax 07541-5900-516
Mobile + 49 171 751 2033
.
Die Vorträge werden eingeteilt in die Rubriken:
> Forschung und Entwicklung
> Luftschiffantriebe
> Projekte und Missionen
> Nutzlasten und Infrastruktur
> Vorschriften
> Markt
> Finanzierung/Leasing/Versicherung
> Schulung/Training
> Geschichte
> Trends und Prognosen
.
.
DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR LUFT- UND RAUMFAHRT - LILIENTHAL - OBERTH E.V.
- Wissenschaftlich-Technische Vereinigung -


Gruß BIGJIM

BIGJIM
08.06.2010, 02:38
.
Veranstaltungstermin .. 19.06.2010

RC Airship Indoor Pylon Race
Wettbewerbsleitung: Johannes Eissing

Der Wettbewerb findet in der Turnhalle des

TuS Huchting, - http://www.tus-huchting.de/
Vereinszentrum Obervielander Straße 76 - Wegebeschreibung: http://maps.google.de/maps?hl=de&rlz=1W1SUNC_de&um=1&ie=UTF-8&cid=0,0,12007625017841115337&fb=1&hq=TuS+Huchting,&hnear=Obervielander+Stra%C3%9Fe+76,+D-28259+Bremen&gl=de&daddr=Obervielander+Stra%C3%9Fe+76,+28259+Bremen&geocode=9963685445082174765,53.053261,8.728895&ei=Do8NTPP_FdSUONfj5QU&sa=X&oi=local_result&ct=directions-to&resnum=1&ved=0CBkQngIwAA

28259 Bremen

statt.

14:40 Uhr geplanter Start der Luftschiffmodelle und voraussichtliches Ende ca. 16:30 Uhr


Es findet keine Materialschlacht statt –
die Flugleistungen werden auf gerader Strecke, in Kurven sowie Langsamflug bewertet.



.


Gruss BIGJIM

BIGJIM
24.06.2010, 14:03
Diverse Bilder dieser Veranstaltung in Bremen

BIGJIM
24.06.2010, 14:18
...weitere Bilder folgen..

BIGJIM
24.06.2010, 14:26
Die letzten 8 Bilder...

BIGJIM
24.06.2010, 18:04
.
Zusammenfassung zur Veranstaltung in Bremen, ich gebe meine Meinung dazu wieder.
Vielleicht ist es gegeben das Johannes ebenfalls etwas dazu schreibt denn das Luftschiff N° 1 war sein wissenschaftlich "Windkanal" gebautes Modell. Geschätzte Länge ca. 4000 - 4500 mm. Heliumvolumen unter 1cbm. ;)
.
Anwesend waren 3 Luftschiffe und 1 Aerostatballon.
.
Luftschiff N° 1. Das wohl beste Luftschiff war/wurde von Johannes vorgestellt und gefahren.
Sehr gutes Aerodynamisches Aussehen, ebenso gute Bahnenverschweißung und hervorragende verarbeitete Heckleitwerke.
Als Antrieb ein Brushlessmotor welcher im Heck platziert war.
Diese Bilder sprechen für sich.
.
Luftschiff N° 2 hatte in der Rumpfmitte seine Antriebsmotoren angebracht diese erfüllten die Quadratur des Kreises.
So werden weitere Testfahrten zeigen wie effektiv dies ist.
.
Luftschiff N° 3 hatte irgendwelche Probleme mit einem Antriebspropeller, dies zeigte sich bei der Durchfahrt für die gestellten Aufgaben am Parcour ... http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=208365 so kam es vermehrt vor, dass das Luftschiff beim Wendemanöver Wandberührungen bekam.
.
Der Aerostatballon mit Plattform für diverse Regler und Schalter wurde mit verstellbaren Propellerblättern in den Hallenluftraum gebracht.
Leider hatte der Pilot etwas Hub- und Senkprobleme, denn der Ballon war nicht so edel in der Luft zu halten wie die Luftschiffe.
Alles in allem wurde hier eine sehr gute Idee umgesetzt und fand bei allen Teilnehmern anklang.
.
Alles in allem ein sonniger gelungener Nachmittag in einer schönen 3 fach Turnhalle, was hervorzuheben ist, es war keine Materialschlacht.
So fanden auch miteinander Gespräche statt und der Austausch von Erfahrungen. Zum Abschluss des Tages, ein Gruppenfoto.
.

.
Gruss BIGJIM

BIGJIM
24.06.2010, 18:22
.
Gruppenfoto
.

.

BIGJIM
24.06.2010, 18:25
.
Spiegelbild an der Luftschiffhülle
.

.

Johannes Eissing
25.06.2010, 09:30
.
Zusammenfassung zur Veranstaltung in Bremen, ich gebe meine Meinung dazu wieder.
Vielleicht ist es gegeben das Johannes ebenfalls etwas dazu schreibt denn das Luftschiff N° 1 war sein wissenschaftlich "Windkanal" gebautes Modell. Geschätzte Länge ca. 4000 - 4500 mm. Heliumvolumen unter 1cbm. ;)
.
Anwesend waren 3 Luftschiffe und 1 Aerostatballon.
.
Luftschiff N° 1. Das wohl beste Luftschiff war/wurde von Johannes vorgestellt und gefahren.
Sehr gutes Aerodynamisches Aussehen, ebenso gute Bahnenverschweißung und hervorragende verarbeitete Heckleitwerke.
Als Antrieb ein Brushlessmotor welcher im Heck platziert war.
Diese Bilder sprechen für sich.
.
Luftschiff N° 2 hatte in der Rumpfmitte seine Antriebsmotoren angebracht diese erfüllten die Quadratur des Kreises.
So werden weitere Testfahrten zeigen wie effektiv dies ist.
.
Luftschiff N° 3 hatte irgendwelche Probleme mit einem Antriebspropeller, dies zeigte sich bei der Durchfahrt für die gestellten Aufgaben am Parcour ... http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=208365 so kam es vermehrt vor, dass das Luftschiff beim Wendemanöver Wandberührungen bekam.
.
Der Aerostatballon mit Plattform für diverse Regler und Schalter wurde mit verstellbaren Propellerblättern in den Hallenluftraum gebracht.
Leider hatte der Pilot etwas Hub- und Senkprobleme, denn der Ballon war nicht so edel in der Luft zu halten wie die Luftschiffe.
Alles in allem wurde hier eine sehr gute Idee umgesetzt und fand bei allen Teilnehmern anklang.
.
Alles in allem ein sonniger gelungener Nachmittag in einer schönen 3 fach Turnhalle, was hervorzuheben ist, es war keine Materialschlacht.
So fanden auch miteinander Gespräche statt und der Austausch von Erfahrungen. Zum Abschluss des Tages, ein Gruppenfoto.
.

.
Gruss BIGJIM

Hallo BIGJIM,
vielen Dank für die tollen Bilder (und für den Tip mit der Schulter)!
Ich bin gerade reichlich im Umzugsstress und habe daher leider wenig Zeit zum Moderieren. Aber wie ich sehe macht Ihr das ja auch ohne mich ganz gut :)
Gruss, Johannes

Johannes Eissing
10.07.2010, 12:03
Hier die Ergebnisse aud Bremen:
http://www.isoluftschiff.de/deutsch/links/Rennwertung_Bremen-2010.jpg
(Quelle: http://www.isoluftschiff.de/)

Ein video:
http://www.youtube.com/watch?v=nfdHaDdK3g8

und noch mehr Bilder:
http://www.isoluftschiff.de/deutsch/Fotogalerie/DGLR%20Bremen_2010/index.htm

Gruss, und vielen Dank an die Berliner Rasselbande für ihre Arbeit!
Johannes