PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Angel S30 Sebart Akku ???



pepper
03.03.2010, 16:59
Hallo Elektroflieger !
Da ich mich erst seit kurzem mit dem Elektroflug beschäftige habe ich 2 Fragen an euch.
Habe mir eine gebrauchte Angel S30 von Sebart zugelegt, folgendes Setup ist verbaut:

- Motor Kontronik Kora 15-14
- Regler Dymond Smart 40A
- Propeller Aero-naut 15x8" cam Klappluftschraube
- Servos 4x Hitec HS65HB
- Gewicht 1300g ohne Akku
Der Vorbesitzer hatte einen 3S 3200mAh Kokamakku verbaut.
Hatte heute mal weil ich noch keinen passenden Akku habe einen 3S 1800 mAh Lipo
angeschlossen, kam mir so vor als wenn da nicht genügend Druck vorhanden war bei
Vollgas. Für was für einen Akku würdet Ihr mir raten bei dem Setup? Habe schon an einen
4S gedacht, aber wird dann eventl. zu schwer der Flieger.
Kann es aber auch sein das der Regler falsch programmiert ist ? Als ich den Akku ange-
schlossen hatte, Leerlauftrimmung ganz nach hinten pendelte der Motor kurz nach links
und rechts dann gab der Regler einen durchgehenden Intewallton von sich. nach dem ich
den Trimmregler mehr nach vorne schob lief der Motor an , und die Drehzahl erhöhte sich
um so weiter ich den Trimmregler nach vorne schob. Wie programmiere ich den Motor
richtig ? Wäre super wenn mir jemant in dieser Sache ein paar Tipps geben Könnte!

MfG Detlef

Meyerflyer
03.03.2010, 18:49
Hi,

bei Fragen zum Modell:

-> http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=112680

Bei Fragen zum Programmieren des Reglers:

-> Motoren und Regler - Forum.

Stingray77
03.03.2010, 19:26
Hi,

den Motor findest Du in Drivecalc!

An 3s sollte der Motor schon genug Schub bringen allerdings wäre mir die Strahlgeschwindigkeit für ein F3A Modell zu gering. Entweder du verwendest eine 15x10er Klapplatte (zu lange Vollgaspasagen sind damit aber Tabu), oder Du wechselst auf 4s und eine 13x8 Latte, für die auch ich mich bei dem Motor entscheiden würde. Es sei den Du fliegst lieber 3D. Wenn Du statt dem 3200mah 3s einen 2600mah 4s nimmst bleibt das Abfluggewicht auch gleich.

Zum Regler:
Sender auf Vollgas und danch Akku anstecken, nach Pipston Gas wieder zurück auf Null stellen. Danach pipst der Motor noch ein paar mal, danach sollte der Motor richtig anlaufen. Wenn nicht muß vielleicht das Timing geändert werden.

Gruß

Stingray