PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : würd gern ein rc zeppelin fliegen (bauen)



Marv_90
08.03.2010, 06:15
hallo jungs...

da ihr mich sowas von dermaßen mit rc luftschiffen angesteckt habt wollte ich mal fragen wie das so is mit bauen und was ich alles beachten muss und sowas... ich fliege selber flächenmodelle (elektronik habe ich also)

dann wollte ich auch mal eben fragen was ihr zu diesem zeppelin sagt:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=280390897501&fromMakeTrack=true&ssPageName=VIP:watchlink:top:de

einfach so zum im haus rumfliegen oder mal so aus spaß in einer halle is das zu gebrauchen ? wen von der elektronik nicht kann ich es ja umbauen ...! oder?

bitte um tipps und hilfe in den einstieg dieser faszinierenden art von modellflug...

mit freundlichen grüßen marv;)

Johannes Eissing
08.03.2010, 13:02
hallo jungs...

da ihr mich sowas von dermaßen mit rc luftschiffen angesteckt habt wollte ich mal fragen wie das so is mit bauen und was ich alles beachten muss und sowas... ich fliege selber flächenmodelle (elektronik habe ich also)

dann wollte ich auch mal eben fragen was ihr zu diesem zeppelin sagt:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=280390897501&fromMakeTrack=true&ssPageName=VIP:watchlink:top:de

einfach so zum im haus rumfliegen oder mal so aus spaß in einer halle is das zu gebrauchen ? wen von der elektronik nicht kann ich es ja umbauen ...! oder?

bitte um tipps und hilfe in den einstieg dieser faszinierenden art von modellflug...

mit freundlichen grüßen marv;)

Hallo marv,

der Fertigblimp ist ungefär drei Minuten lang interessant. Leider fliegen diese Pummelchen nicht geradeaus. Zum rumdümpeln reicht es, aber das wird schnell langweilig.

Relativ einfach bekommt man einen DZR Ballon mit Teilen von einem Parkzone Vapor motorisiert, bin ich gerade gestern erst wieder geflogen sowas.

guck ma hier: http://www.rc-network.de/forum/showpost.php?p=1414548&postcount=11

Gruss, Johannes

BIGJIM
08.03.2010, 13:49
Hallo marv

..ein Herzliches Willkommen bei den Luftschifffreunden, wie Johannes bereits schrieb

..mit Teilen von einem Parkzone Vapor motorisiert..
so ist meiner Meinung das bislang günstigste Modell hier zu finden... http://rc-letmathe.de/product_info.php?cPath=51_78&products_id=1089
.

wie das so is mit bauen und was ich alles beachten muss
Schau mal hier: http://ssm-luftschiff.de/ vielleicht hilft es Dir etwas, denn der Einstieg zum Modellluftschiff ist etwas anderes ..
als Flächenflugzeuge zu fliegen..

.

Gruss, BIGJIM

Marv_90
09.03.2010, 18:17
hey ich danke euch erstmal für die tipps und beiträge... aber ich frage mich grade wie chi mit dem Parkzone Vapor den zeppelin da motorisieren soll^^ .....

Marv_90
09.03.2010, 18:43
und ehm kann ich nich besser fürs zimmer x-twin elektronik nehmen weil im zimmer kann ich ja nicht besonders viel fahrt aufnehmen und somit funktioniert die lenkung doch gar nicht ?! ..

Marv_90
09.03.2010, 19:01
und noch die frage wie dicht is diese hülle die ihr mir emfohlen habt also wie oft muss ich nachfüllen?... da ich schüler bin und helium ja nich günstig is ^^

BIGJIM
10.03.2010, 01:36
Hallo Marvin
.

hey ich danke euch erstmal für die tipps und beiträge... aber ich frage mich grade wie chi mit dem Parkzone Vapor den zeppelin da motorisieren soll^^ .....
..man kann sich eine Gondel* bauen und alle Kleinteile davon entsprechend verteilt „umbauen“, dass gute daran ist, es ist eine Platine für Empfänger und Sender mit dabei..
* zuerst baute ich mir Gondelmodelle aus Papier 80g/qm, dann Karton 120g/qm .. dann Plastikgondeln aus Folie, derzeit ist es Depron 1,7 mm ..
jedoch noch nicht die letzte Lösung.
.

und ehm kann ich nich besser fürs zimmer x-twin elektronik nehmen weil im zimmer kann ich ja nicht besonders viel fahrt aufnehmen und somit funktioniert die lenkung doch gar nicht ?! ..
Selbstverständlich kannst Du auch von SILVERLIT .. x-twin Elektronik und den Sender verwenden, geht genau so gut, hatte ich auch schon bei meinem 850 mm Luftschiffmodell verwendet.
Holger hat sogar einen Film über diese Modelle gemacht, schau mal hier: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=103979
.

und noch die frage wie dicht is diese hülle die ihr mir emfohlen habt also wie oft muss ich nachfüllen?... da ich schüler bin und helium ja nich günstig is ^^
Mylar und andere Aluminiumbedampfte Hüllen sind reletiv dicht, d.h. Helium neigt dazu sich durch Schweißnähte und Kapillarverschweißungen und/oder -verklebungen zu diffundieren und sich somit zu „verflüchtigen“. Beobachte mal die Folienballone (von der Kirmis, und/oder Geburtstagsgag) da wirst Du feststellen, das bereits nach 10 bis 12 Stunden etliches Ballongas sich "verflüchtigte" und der Folienballon "absinkt".
Tipp: Folienballone haben als Ventil einen "Folienschlauch" von ca. 2 cm breite und ca. 20 cm länge.
Durch den "Innengasdruck im Folienballon" bleibt auch der Folienschlauch "verschlossen".
Als Auftriebsgas funktioniert auch Ballongas was ein mit anderen Gasen ein „Verunreinigtes Tragegas“ ist und im Erwerb zu Helium ist´s günstiger.
Möchtest Du noch etwas mehr Wissen dazu haben, so schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=13

Falls Du schon im Besitz von Helium sein solltest wie groß (Inhalt) ist die Flasche?

Falls Du noch keine „Heliumquelle“ hast erkundige Dich als Preisvergleich mal zu Ballongas.. für den Anfang ist es ebenfalls zu verwenden.
Verweilt man länger mit dem Hobby .. Luftschiffmodelle - wendet man sich dem Helium zu ..

Pi mal Daumenregel.
1 cbm Heliumgas trägt/hebt 1 kg Masse.
.


.
Gruß, BIGJIM

Marv_90
10.03.2010, 14:42
ich danke dir für diesen beitrag ... ich habe gestern 3 hüllen bestellt die von johannes vorgechlagen wurden da ich noch 2 freunde mit zeppelin bauen infiziert habe ^^....

ich werd abwarten bis sie da sind dann kümmer ich mich um balongas und ja...
wie isn das mit verschluss bei dieser hülle?

BIGJIM
11.03.2010, 14:25
Hallo Marvin
.

ich werd abwarten bis sie da sind dann kümmer ich mich um balongas und ja...
wie isn das mit verschluss bei dieser hülle?
Um den Verschluss brauchst Du dir keine Gedanken machen, es ist ein wie im letzten Beitrag beschrieben ein eingeschweißtes Schlauchventil, durch den Gasinnendruck im Ballon wird die Folie „verpresst“ und es wird kaum Gas entweichen.
.
1.Tipp: Bei den Ballongasflaschen sind es meist kurze „Gumminippeleinfüller“ um diese zu verlängern kann man im Sanitätshaus sich Einmalkatheter besorgen und diese zur Verlängerung nehmen.
.
2. Tipp: Es gibt im Handel kleine Einmalgasflaschen mit 960 ml Helium in der Preislage um 25.-/28.- Euro, hier würde ich vom Kauf abraten, denn dies macht keinen rechten Sinn, da bist Du mit einer 5 Liter Koffer Ballongasflasche der Firma Lindegas AG www.lindegas.de - http://www.linde-gas.de/international/web/lg/de/like35lgde.nsf/docbyalias/ballongas_ballongaskoffer im Preisvergleich besser dedient, diese kostet ca. 75.- Euro.
.

.
Gruß, BIGJIM

Marv_90
11.03.2010, 16:01
cool danke für den link... er is mir sehr hilfreich...und ehm wegen dem pressverschluss da ... kann man den denn auch dann wieder verwenden ? oder geht der iw kaputt wen man jetz zum beispiel das helium da mal raushaben möchte ?!

LG marv

BIGJIM
12.03.2010, 11:00
Hallo Marvin
.

und ehm wegen dem pressverschluss da ... kann man den denn auch dann wieder verwenden ? oder geht der iw kaputt wen man jetz zum beispiel das helium da mal raushaben möchte ?!
Wegen dem „Pressverschluss=Schlauchventileinfüllung“ brauchst Du keine Gedanken zu haben, es geht eher die Folienhülle an den Nähten kaputt, bevor etwas an der Schlauchventileinfüllung wäre..
Tipp: Gelegenlich klebe ich einen Streifen Tesafilm über die Foliennähte, somit habe ich ein gutes Verhältnis zur Naht:), bedenke auch der "Tesafilm" ist ein Zusatzgewicht für das Modell.
.
Das Helium oder Ballongas aus einer Folienballonhülle zu entnehmen lohnt sich nicht, dafür ist die verwendbare Menge Gas zu wenig.
Im 1:1 Luftschiff- oder Ballonflugbetrieb gibt es soetwas, schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=709
.


.
Gruß, BIGJIM