PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sanyo Match 2400 oder RC 2400 ?



DH-Vampire
14.06.2002, 21:16
Hallo, hat jemand von Euch Erfahrungen mit den günstigeren Match 2400 Zellen von Sanyo gemacht?
Man spart bei einem 7 Zeller immerhin 7 Euro...

Gruß, Olli

X-Wing
14.06.2002, 22:02
Ich nicht, aber mein freund, vom RC-Car bereich...

Er hat da so eine ganze Messstation(scheiss neue Rechtschreibung) und hat festgestellt, das bei strömen über 35A die Matches in der Spannung zusammenbrechen. Die messung hat er im direkten Vergleich gemacht. Dabei hat er später noch weitergetestet... Er hat die 3000er von Panasonic(nihm) auch getestet: besser wie die Matches, aber auch nur minimal... Also wenn es um die Power geht -> Sanyo RC 2400
noch mehr Power bringen aber die 2000er und die sind noch leichter.

Fazit: Alt bewährtes hält besser.

Noch ein kleiner Tipp am Rande:
Lass' die akkus doch einfach matchen und Pushen, dann hast du Power pur. Das lohnt sich aber nur bei einem "sehr" großen Geldbeutel... :D

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte...

[ 14. Juni 2002, 22:03: Beitrag editiert von: Salvador ]

DH-Vampire
15.06.2002, 17:00
Bei Staufenbiel gibt es unter der Rubrik Sanyo-Industriezellen sog. Race 2000 Akkupacks.

Sind da anständige 2000er mit ordentlichem Druck drin oder nicht?

Wo kriegt mann günstig gute Zellen?

Gruß, Olli

Ulrich Horn
16.06.2002, 01:41
Hallo Olli,

die Match 2400 kenne ich nicht, nur die Match 2000 von Sanyo. Die werde ich nicht wieder kaufen. Ich kann mir vorstellen, dass auf dieser Schiene Zellen verkauft werden, die in irgendeiner Weise nicht den Spezifikationen der Standardzelle entsprechen.

Einen Grund wird es haben, wenn Zellen gleicher Kapazität billiger sind als andere.
Vielleicht handelt es sich um einen aus der Mode kommenden Typ, dann kann man gute Qualität billig erwerben. Bei Nicht-Marken-Zellen und -Packs ist es Glückssache, deswegen läßt sich auch nicht sicher sagen, ob sie gut sind oder nicht.

Beispiel:
Bei einem bekannten Elektronik-Versender gab es vor einem Jahr günstige 1900 mAh 'Racing-Packs' für um 10€ bei 6 Zellen. Ich habe mir probehalber eins bestellt und war begeistert! 2100 mAh und richtig Dampf. Ich habe gleich zwei weitere geordert und war enttäuscht: 1900 mAh und niedrigere Spannungslage (Also reingeschaut: völlig verschiedene Zellentypen, beide Noname). Wochen später habe ich (ich habe einen gewissen Bedarf an diesen Packs) noch einmal vier, einige weitere Wochen später noch einmal vier bestellt. Die dritte Lieferung sah zwar anders aus als die zweite, war aber technisch vergleichbar. Die vierte Marge war kompletter Schrott.

Nach Erhalt des ersten Packs hatte ich den Typ und Versender prompt weiter empfohlen und mich damit bei dem einen oder anderen unbeliebt gemacht, der dann den mäßigen Typ bekommen hat.
Folge: Will man sicher nur einmal kaufen und Akkus mit 'Dampf', dann bleiben nur Markenzellen vom Lieferanten des Vertrauens :)

Grüße, Ulrich Horn

DH-Vampire
16.06.2002, 18:41
Danke!

Habe mich entschlossen bei den bewährten 1700 SCR von Sanyo zu bleiben!
Die haben wirklich ein gutes Preis/Leistuns-Verhältnis.
Ob ich jetzt nen 7 Zellen 2400 RC für 37 Euro
oder zwei 7 Zellen 1700 SCR für 35 kaufe, bei letzterem habe ich 3400mA/h... ;) ...

Welcher Zellen Händler ist der Deines Vertrauens?
Meiner ist www.wiggerich-modellbau.de (http://www.wiggerich-modellbau.de)

Gruß, Olli