PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Formieren oder Konditionieren



Gernot Steenblock
02.07.2002, 14:32
Hi @ll,

wo liegt der Unterschied zwischen Formieren und Konditionieren? Ich habe jetzt auf unterschiedlichen Ladegeräten je eine Bezeichnung gefunden. Meine Anleitung beschreibt beim Konitionieren etwa das gleiche, was mir über das Formieren bei einem anderen Ladegerät beschrieben wurde. Sind das nur unterschiedliche Begriffe für die selbe Sache?

Marcus M
02.07.2002, 16:03
Hy

- Formieren wenn die Akkus neu sind
- Konditionieren wenn die Akkus schon gebraucht sind

Also das würd ich sagen

Marcus

Gregor Toedte
02.07.2002, 23:16
...und was ist nun der Unterschied ??

Grüsse aus Kassel
Gregor

Spunki
03.07.2002, 01:12
- Formieren: zaghaftes Überladen mit 1/10C (14 Std.) um alle Zellen auf gleichen Ladezustand zu bringen ... nämlich randvoll!

- Konditionieren: mehrmaliges Laden und Entladen (meist mit höheren Strömen) um altersschwache Akkus wieder auf Vordermann zu bringen ...

Grüße Spunki

heinzi
03.07.2002, 07:21
ach,
für mich ist eigentlich beides das gleiche.
sowohl beim erstmaligen laden, wie auch bei alterschwachen akkus wird ein mehrfacher lade/entlade-zyklus empfohlen.
da wird eigentlich meistens vom formieren gesprochen!
also für mich ist da kein unterschied!

könnte "kontidionieren" nicht von "zusammenstellen" (also akku zusammenlöten und mit anschlusstecker versehen) herkommen?

Spunki
03.07.2002, 12:29
Von "formieren" wird dann gesprochen wenn man die Einzelzellen eines Zellenverbundes auf gleichen Ladezustand heben will und man sich nicht sicher ist welchen Ladezustand jede einzelne Zelle z.Z. besitzt ... macht man sicherheitshalber einmal bei neuen Packs ... dieser Vorgang ist nur einmal erforderlich (auch wenns in den Beschreibungen anders drinnensteht!) bzw. hie und da mal zwischendurch schadet auch nicht ... durch den geringen Strom von 1/10C werden auch bereits volle Einzelzellen im Verbund dann nicht geschädigt ... ist man sich ganz sicher das alle! Zellen den selben Ladezustand aufweisen so kann auf das "Formieren" verzichtet werden und der Akku sofort schnellgeladen werden ... auch schachtelneue!

Beim "Konditionieren" hingegen versucht man altersschwache Packs (zb. nach Überwinterung) mittels höherer Lade- und Entladeströme wieder "fit" zu bekommen ... ist sicher schon jedem mal aufgefallen das ein älteter Akku nach der ersten Hochstromentladung und anschließendem Schnellladen (also schön handwarm) deutlich "spritziger" ist ...

Grüße Spunki

Gernot Steenblock
03.07.2002, 13:31
@ Spunki: Danke für die Antwort. An den Unterschied zwischen neuen und alten Akkus hatte ich nicht gedacht. Dann ist es ja sicherlich kein Fehler, wenn ich mal mein Akkusortiment Konditioniere. :D

heinzi
03.07.2002, 14:04
high spunki

schön gesagt, dem schliess ich mich an. :)

ob ich in zukunft die beiden begriffe immer schön auseinanderhalten kann, kann ich aber nicht garantieren, bitte verzeiht mir, macht der gewohnheit ;)

Spunki
03.07.2002, 15:37
Danke Jungs :)

Also immer zuerst schön formieren und dann konditionieren ;) ...

Man kann die beiden Begriffe leicht mit einer "Eselsbrücke" auseinanderhalten:

- formieren: kommt von "Formation" ... also alle auf "Gleichklang" bringen ... wie zb. bei einer Kunstflugformation ;) ...

- konditionieren: kommt von Kondition, also schlappe Muskeln wieder auf Vordermann bringen ... den Sportlern unter uns sicher ein Begriff ;) ...

Grüße Spunki

Harri
03.07.2002, 21:12
Hallo Spunki,


ist man sich ganz sicher das alle! Zellen den selben Ladezustand aufweisen so kann auf das "Formieren" verzichtet werden und der Akku sofort schnellgeladen werden ... auch schachtelneue!
Ich habe schon öfter irgendwo gelesen, dass man neue Akkus nicht schnelladen sollte. Das soll man wohl deshalb nicht machen, weil beim allerersten Laden ein chemischer Vorgang abläuft, der später so nicht mehr stattfindet.
Vielmehr sollte das erste Laden erstens vollständig (nicht nur halb voll) und zweitens schonend langsam von statten gehen.

Spunki
03.07.2002, 22:15
Hallo Harald

Meine Erfahrung zeigt (und da werden mir sicher auch noch andere zustimmen) das zb. schachtelneue Sanyo-NiCd-Hochstromzellen diese anfängliche zaghafte "Formierung" nicht benötigen um richtig "fit" zu werden - eher im Gegenteil - von Anfang an "geknechtete", bereits beim ersten mal auf Hochstrom "konditionierte" Zellen sind merkbar "spritziger" ... inwieweit dies sich allerdings auf deren Lebensdauer auswirkt kann ich jetzt nicht sagen ...

und übrigens: erklär das mal einem Akkuschrauber aus dem Baumarkt ;) ... dessen Schnelllader knallt das Pack von Anfang an innerhalb 30min voll ...

Grüße Spunki

Harri
03.07.2002, 23:50
Das erklärt dann vielleicht auch, warum die Verschleißrate meiner Akkuschrauberakkus ungewöhnlich hoch ist. :D

[ 03. Juli 2002, 23:58: Beitrag editiert von: Harri ]

B. de Keyser
04.07.2002, 11:27
Hallo,

@heinzi


könnte "kontidionieren" nicht von "zusammenstellen" (also akku zusammenlöten und mit anschlusstecker versehen) herkommen?
Dafür habe ich irgendwo schon mal den Begriff "den Akku konfektionieren" gehört--- :eek:

Gruß
Bernd

Ulrich Horn
06.07.2002, 04:21
Moin,

man darf das nicht zu eng sehen, diese Begriffe sind bisher nicht normiert :D

Der einzig 'eingebürgerte' Begriff ist die 'Formierung'. Allerdings versteht jedes Ladegerät darunter etwas anderes. Dazu kommen dann Ladeprogramme, die je nach Lader mit 'Test', 'Zyklen' oder 'Refresh' bezeichnet werden. Oder von mir aus 'Konditionieren'.

Man muss schauen, welches Ladeprogramm sich jeweils dahinter verbirgt. Die Verwirrung ist groß! So schreibt Spunki einmal 'Formieren: zaghaftes Überladen mit 1/10C', und dann aber 'Von "formieren" wird dann gesprochen wenn man die Einzelzellen eines Zellenverbundes auf gleichen Ladezustand heben will'.
Letzteres ist IMHO richtig. Ersteres ist die IMHO beste Methode dazu. Man darf aber deshalb nicht glauben, dass der Lader, wenn man 'formieren' anwählt, das genauso sieht.

Egal, das 'Formieren' hat einen klaren Zweck. Beim 'Konditionieren' sehe ich das nicht, und dieser Begriff ist mir bisher auch nicht bekannt. Wenn also auf einem Ladegerät nur der letztere Begriff auftaucht, wird der Hersteller wohl nur eine andere Bezeichnung gesucht haben :)

Grüße, Ulrich Horn

heinzi
08.07.2002, 11:54
hallo bernd

natürlich ;)

konfektionieren, (das war das wort) wollt ich ja eigentlich auch sagen.
deutsche sprach, schwere sprach)

aber der spunki hats ja dann so schön erklärt.
also: formieren geht über studieren :D
oder: gehts nimmer mit formieren versuch doch mal konditionieren! :p

(dümmer gehts nümmer) :mad: