PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zellenauswahl für Tiger Moth???



stibbi
25.07.2002, 14:59
Hallöli!

Da ich mit der Auswahl von Zellen nicht so bewandert bin, wende ich mich an Euch.
Mein nächstes Projekt wird eine Tiger Moth von Roskothen( Tiger Moth (http://www.roskothen.de/docs/tigere_e.html) mit folgenden Daten:

Spw: 1,22m
Gewicht: ca. 2kg
Motor: Hopf SCALE 650 Neo mit Getriebe 2,5:1(oder vielleicht 3,5:1)
Zellen: 8-10 Stück
Schraube: APC 12x8(11x6 für 3,5:1)

Zu welchen Zellen könnt Ihr mir raten, habe vor lauter vielen Bezeichnungen schön langsam die Übersicht verloren. Hoffe von Euch Profis kann mir einer weiterhelfen.

Danke schon im voraus,
stibbi

Gerhard_Hanssmann
25.07.2002, 16:18
Hallo Stibbi
Die blauen SC 4/5 Sanyo 1600mAh.
Die sind leicht und robust. Ladestrom bis 4 A. Entladestrom bis 40 A. Masse ca. 42 g pro Stück.
http://www.pixum.de/members/gerhard_hanssmann/57db60b94e0599bb195e1c0bba1d5aca_1.jpg

Viel Erfolg beim Bauen diese wunderschönen Modells.

stibbi
26.07.2002, 07:12
Hallo Gerhard!

Sind die Sanyo 4/5 nicht zu schwach, in einem anderen Posting zu den Flugeigenschaften der Moth schrieb jemand, dass unter 2000mAh sich nicht wirklich was abspielt

Was stimmt denn nun?

stibbi

Gerhard_Hanssmann
26.07.2002, 08:57
Hallo Stibbi
Die Sanyo 4/5 1600mAh kann mit 40 A entladen werden. Ich verwende diese Zelle neben den 2400er Zellen zum Erleichtern der Modelle z.B im Super Diablotin mit Strömen bis 50 A (kurzzeitig).
Mit welcher Stromaufnahme rechnest Du ?
Unter 40 A kein Problem.
Ein Problem ist vielleicht die Laufzeit.
Die Zelle ist robust.

stibbi
26.07.2002, 12:00
Hallo Gerhard!

Also, die Ströme kenn ich nicht, aber die Flugzeit sollte schon über 6 Minuten liegen, besser wären schon 8 Minuten.

Was meinst Du, trotzdem die 4/5 1600 verwenden?

Grüsse,
stibbi

Gerhard_Hanssmann
26.07.2002, 13:54
Hallo Stibbi
Mein Super Diablotin (2,4 kg) macht mit Sanyo 2400mAh ca 7 min Kunstflug und mit 4/5 Sanyo 1600mAh ca 5 min agileren Kunstflug(200 g leichter). Rumschleichen könnte ich bestimmt 8 min mit den 1600er. Die 4/5 ist einfach robust.

stibbi
29.07.2002, 07:32
Halo Gerhard!

Danke für Deine Tipps, werde also die Sanyo 4/5 verwenden. Bin schon gespannt wie die Moth sich fliegen lässt,

Grüsse aus Graz,
stibbi