PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Günstiger NiMh-Lader gesucht



Philipp Gardemin
23.01.2003, 13:08
Hi Folks,

immer häufiger komme ich nun in die Not NiMh-Akkus benutzen zu müssen. ;) ;)

Nur kann mein sieben Jahre altes Ultra Duo Contest die nicht richtig laden. Also möchte ich mir nun einen kleinen Lader anschaffen. Eckpunkte: 6-10 Zellen, NiMh-Akkus bis 3.000 mAh.

Gibt es da was auf dem Markt? Ich habe bis dato nichts gefunden... :( :(

PHILIPP

h.eberbach
23.01.2003, 15:26
Hallo,

aber ja, sicher!

Ein Blick in AUFWIND hilft - IMMER!!!

Dieses Mal in 3/2002: "Mercury C von Hölzl"

Gruß ins Albtal!

H. Eberbach

Philipp Gardemin
23.01.2003, 16:14
:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :D

phg

elektroernie
23.01.2003, 18:23
Hi
Schulze bietet für seine Ladegeräte ein update an. Dann könnem sie auch NiMh laden. Ruf doch mal dort an, dein Ladegerät ist ja auch von Schulze :D :D
CU
ERnie

Marcus M
23.01.2003, 20:58
Was ist den güntig für dich ?

Marcus

Philipp Gardemin
24.01.2003, 08:38
Die Entscheidung ist gefallen: "Ultramat 5" von Graupner! Schlappe 39,- Euro Listenpreis, 6-7(8) Zellen mit maximal 5A Ladestrom. Genau das Gerät habe ich gesucht. (...ja ja ich weiß, oben hatte ich 6-10 Zellen geschrieben... ;) ;) )

Danke Euch allen, im speziellen dem Jürgen Heilig, der mir den o.g. Tipp gegeben hat.

PHILIPP

MatiasR
03.02.2003, 18:24
Hallo Philipp,
bei MPX hättest Du für 59 € Listenpreis den 4010DC kaufen können - 1 - 10 Zellen, max. 4 A, inkl. Temperatursensor (!) und mit Entladefunktion.

Gruss

Matias