PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 4 klappen quer + wölb. Müssen die Ruder eine Linie ergeben?



easy82
28.03.2010, 11:20
Hallo bei Quer+Wöb. Zum erzielen einer höheren Rollrate!

Müssen die Querruder und Wölbklappen dann eine Flucht- Linie haben? ich beziehe das natürlich nur pro flächenseite. Oder steht das Querruder und die Wölbklappe versetzte in einer art Stufe?

Weil laut Anleitung soll ich auf alle Werte 50 eingeben.

Gast_20020
28.03.2010, 11:29
Du kannst Quer zu Wölb auch abgestuft fahren, habe aus meiner praktischen Erfahrung schon gemerkt, daß wenn zu viel Wölbklappenanteil zugemischt wird das eher bremst anstatt anständig zu rollen....ich würde das an deiner Stelle für deinen Geschmack und Flugstil selber erfliegen.

Gruß Uwe

silence211
28.03.2010, 11:41
Was für eine Anleitung, von wem ist das Modell? Grundsätzlich gilt: Die WK werden nur nach oben mitgenommen, und zwar um ca. die Hälfte der QR- Ausschlags.Grund. Würden die WK auch nach unten ausschlagen, schiebt das Modell. Etwa so, wie wenn mit nicht differenzierten Qerrudern geflogen wird.grüßle.

Tofo
28.03.2010, 13:26
Die WK werden nur nach oben mitgenommen, und zwar um ca. die Hälfte der QR- Ausschlags.

Selbstverständlich kann man die WK auch genauso gut nach unten mit nehmen. Einfach die Differenzierung auch auf die WK anwenden.

Ich fliege bei meinem Ceres sogar mit gleich großen WK Auschlägen nach oben wie nach unten und das ergibt eine bombastische wendigkeit.

Einfach ausprobieren!

Grüße,
Thorsten