PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Last Down3XL V3



wirbelwind
31.03.2010, 11:25
Hallo
Habe den Last Down und muß mich immer über diese Feder ärgern, womit mann die Tragflächen zusammenhält.
Kann ich die Feder weglassen und dafür das Multilock Stecksystem nehmen.
Hält das????????????

Niklas Fischer
31.03.2010, 11:36
moin,

ja multi lock hält.
ärgere dich mal lieber über die wabberige seitenruder anlenkung - und den obergau bei dem flieger: die wölbklappen können nicht richtig nach unten ausschlagen.

greets, Nik

wirbelwind
31.03.2010, 11:58
Da hast du recht.
Reicht mir ein Multilock Stecker pro seite.

Niklas Fischer
31.03.2010, 12:29
also mir reicht es ;)

wegen der SR anlenkung - ich weiß nicht, wie weit du schon gebaut hast... aber hier mein lösungsansatz:
- führungsrohr rundum anschleifen
- temporär eine stahlstange reinstecken, damit das rohr gerade wird
- dünne rovingfasern (4 stück (oben, unten, links, rechts)) mit tesa in position bringen, mit seku "tränken"
- kleine styrodur führungen (ich hab 15 cm abstand genommen) ankleben und rumpfseits mit harz beschmieren
- große böse magnete nehmen um das rohr an den rumpf zu ziehen, aushärten lassen
- warten: hier empfiehlt sich kaffeetrinken ;)
- stahlrohr rausnehmen, anlenkung reinstecken - freuen.

ist leichter als eine reine CFK anlenkung, steif genug ist es auch.

beim HLW habe ich die anlenkung auf "innenliegend" umgebaut. einfach die ruderhornaufnahme verlängern und ein "rechteckiges" ruderhorn nehmen.
dank der aussparung im HLW kann man so auch anlenken - und oben kommt einfach nur ein streifen tesa drüber.

die querkraftbolzen aus kruppstahl mit uranlegierung habe ich durch CFK ersetzt. bei 8 stück macht das schon was aus ;)

die akkurusche ist ungesehen in die sperrholzrestekiste gewandert, den lipo hab ich direkt hinter den motor geklettet. wieder viel gespart.
aktuell fummle ich gerade noch ein vario rein, pufferbatterie nehme ich nicht.
somit können auch die letzten 35 gramm blei raus.

greets, Nik