PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Loctite 648 in der Spritze Verfallfrist?



wmarton
03.04.2010, 09:23
Hallo,

als 3 Tage nach einem Klebeversuch (vernickelte Neodymmagnete mit Eisen) überhaupt keine Verbindung zustande kam, muß ich annehmen, daß der inzwischen fast 1 Jahr alte Kleber für immer flüßig bleiben wird.
Die Fragen sind - ist das so und gibt es eventuell Abhilfe (Beschleuniger?) oder kann ich nun meine Vorräte wegschmeißen?

Gruß
Walter

gast_15994
03.04.2010, 09:39
es gibt aktivatoren.
allerdings ist 1 jahr eigentlich kein problem für loctite.
gewisse nickeloberflächen scheint es aber nicht zu mögen.

mach einfach mal einen klebeversuch mit 2 gesäuberten eisenflächen.

vg
ralph

Gast_1681
03.04.2010, 11:27
Hi,

ich habe noch Loctite, das bestimmt schon 4 Jahre alt ist. Das klebt immer noch so, wie es soll.
Ich bin beim Magnete kleben immer seeehr penibel: die Magnete werden leicht angeschliffen, bis stellenweise die Kupferschicht durchs Nickel blitzt. Dann mit Tesa die Schleifspäne wegmachen, mit Aceton alles penibel säubern, dann kleben.

Gruß,
Kuni