PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tsunami F3J - Material Rumpfforderteil ?



Walter Häberling
05.04.2010, 22:11
Hallo zusammen,

Ich habe letztes Jahr einen älteren Tsunami erstanden. Im Zusammenhang mit der Umrüstung auf 2.4 Ghz bin ich mir nicht sicher aus welchem Material der Rumpfvorderteil für die Aufnahme der RC Komnponenten gebaut ist. Es handelt sich beim Modell grundsätzlich und die GFK Version, die Abziehschnauze ist auch aus reinem GFK. Ich habe bis jetzt nach intensiver Suche keine Informationen oder Hinweise gefunden. Vielleicht kennt aus dieser Ecke dieses Modell gut.
Das Vorderteil ist zwar schwarz eingefärbt, aber die Oberflächenstruktur sieht nicht zwingend nach CFK aus.
Im Falle, dass das wirklich cfk-haltig wäre, würde ich mich überlegen die E-Antennen nach hinten im Bereich der Flächen zu platzieren. Das wäre aber eigentlich sehr ungünstig mit Empfängerplatzierung wegen der Balastrohre.
Ich hoffe jemand kann mir genaueres über das verwendete Material sagen.

Lownoise
06.04.2010, 09:38
hm im notfall innen das gewebe an zwei stellen anschleifen und mit dem messgerät auf durchgang prüfen, leitet es, wird es cfk sein --> antennen raus
falls es nur cfk haltig ist, also hier und da n paar rovings hätt ich keine bedenken

mads68
06.04.2010, 19:32
Bei mir:
Das Schwert ist ziemlich massiv Kohle.
Die Haube ist aus GFK.

Gruss,
Mathias

Walter Häberling
06.04.2010, 20:23
Vielen Dank für die Info.
Soeben habe ich vom Vorbesitzer die Info erhalten, dass der Kern wahrscheinlich irgendwie aus Sperrholz ist mit einer starken Kohlenauflage. Ich werde das auch mal mit der Leitfähigkeit überprüfen und noch berichten.