PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Älterer Multiplex Empfänger mit 5 Zellen betreiben?



mäce
16.04.2010, 20:08
Ich habe in meinem Big Lift bis anhin einen 4 zelligen 2000mAh Sanyo NiCd Empfängerakku eingesetzt. Nun möchte ich diesen durch einen 5 zelligen Eneloop Akku ersetzen.
Macht das der eingebaute, etwa gut 6 jährige Multiplex Empfänger Mini DS mit?

Vielen Dank und Gruss
Marcel

Jürgen N.
16.04.2010, 20:15
Marcel,
was versprichst du dir davon?
Ein Big Lift braucht nun wirklich nicht besondere "Servo-Power".
Wir haben vor .zig Jahren unsere Big Lifts mit ganz normalen Servos betrieben. Und die hatten keine "3 Kilos". Und es funktionierte problemlos. Wenigstens von der Technik her...
Also?
Gruss Jürgen

mäce
16.04.2010, 20:34
Ich verspreche mir, dass ich damit grössere Segler schleppen kann...:p:D

Ne, der NiCd Akku ist halt langsam in die Jahre gekommen und der lokale Modellbauhändler hatte nur diesen 5 zelligen Enelooppack vorrätig. Bis anhin hat bei mir alles mit 4 Zellen einwandfrei funktioniert. Dies ist jetzt mein erster 5 Zellen Empfängerakku und ich bin mir nicht sicher, ob der ältere Empfänger die höhere Spannung mit macht...
Verkraftet das der Empfänger problemlos?

Jürgen N.
16.04.2010, 21:01
Ich habe noch die Anleitung für "Mini DS IPD":
Betriebsspannung 4-6 NC-Zellen.
Das Gleiche gilt für "ohne IPD".
Also alles OK!
Gruss Jürgen

mäce
16.04.2010, 21:52
Ok, danke Jürgen:)

Ich habe eben keine Bedienungsanleitung mehr...