PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gewindebohrer



m-ultimate
20.04.2010, 16:57
Hallo,
in letzter Zeit merke ich oft, dass ich selbst Gewinde bohren muss. Ein guter Freund hat Gewindebohrer aus gutem alten VEB, wenn ich nicht irre. Die sind sicherlich sehr hochwertig und funktionieren schon seit Jahrzehnten bestens. Allerdings kann und möchte ich mir diese nicht ständig ausleihen und lieber ein eigenes Set kaufen.

Nun meine Frage: gibt es da große Qualitätsunterschiede? Ich suche nach einen Kompriss zwischen langer Lebensdauer/ hohe Qualität und niedrigem Preis, da ich noch Student bin.

Worauf muss ich achten? Bei Ebay gibt es zahlreiche Angebote. Ich gehe mal davon aus, dass ich auf "HSS" achten muss oder?
Bisher habe ich nur Bohrer für Innengewinde benötigt... Außengewinde ist nicht notwendig.
Und mir reichen die Größen von M3 bis M10. Eventuell sogar M2 :confused:
Selbst M3, M4 und M5 reichen wohlmöglich.

Würde mich freuen, wenn ihr mir mit eurer Erfahrung helfen könntet.
Im übrigen nehme ich auch gerne gebrauchte Sets, solange sie etwas taugen. Falls also noch jemand welche rumliegen hat und nicht mehr braucht, dann bitte melden!

Gruß Martin :)

Speedy-15
20.04.2010, 17:19
Wir haben uns eines vom Aldi geholt ( für den ganzen Verein )
das ist super!
Für nur 12,99€ kann man da echt nicht meckern!

m-ultimate
20.04.2010, 17:54
Na das klingt doch vielversprechend.
Ich weiß leider nicht, wann Aldi bei uns mal wieder sowas im Angebot hat. Habe mir nun diese zwei Sets rausgesucht:
Nr 1 (http://cgi.ebay.de/NEU-20tlg-Gewindebohrer-und-Schneideisen-Set-TOP_W0QQitemZ250573882132QQcmdZViewItemQQptZGewindebohren?hash=item3a575e0314) und Nr 2 (http://cgi.ebay.de/Gewindeschneider-Set-Gewindebohrer-Gewindeschneidesatz_W0QQitemZ390082432121QQcmdZViewItemQQptZDE_Haus_Garten_Heimwerker_Werkstattausr% C3%BCstung?hash=item5ad2b98c79)

Das kann ich also ohne Bedenken einsetzen? Zugegebenermaßen bohre ich ja nicht täglich hunderte Gewinde. Höchstens jede Woche mal eins.

Gruß Martin

Plotterwelt
20.04.2010, 19:29
Hol dir nur die sätze die du brauchst vom fachhandel .

Und er muss HSS drauf stehen oder HSSE

Die billig angebote von ebay tauchen nicht viel.

Mfg Johan

Christian Geissler
20.04.2010, 19:49
Hallo,

kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Mit den Einsätzen aus der Bucht oder vom Discounter würde ich in kein Bauteil ein Gewinde reinschneiden. Und einmal die Woche ein Gewinde schneiden und sich einmal die Woche ärgern, wäre mir echt zuviel.

Dieser Satz (https://kunden.stahlgruber.de/Kataloge/werkzeug/index.php?sb=50389&se=gewinde&page=2) hier kostet 83,- Teuronen inkl. Steuer, ist aus vernünftigem Material und in Deinem Fall sicherlich eine Anschaffung fürs Leben. Gibts im Werkzeugfachhandel, nicht nur bei der von mir verlinkten Firma.
Im Übrigen...Du bist den sicherlich nicht schlechten Schneid-Satz Deines Bekannten gewohnt. Ich wage nicht zu prognostizieren, wie die ersten Ergebnisse mit den von Dir verlinkten Teilen wären.

Nichts für ungut, aber bei Werkzeug sollte man echt keine Kompromisse machen. Und bevor Du 20,- Euro für einen Satz aus der Bucht ausgibst, gib die Kohle lieber Deinem Bekannten (Gutschein o.ä.) und leih Dir weiterhin seinen Satz aus. :)

Liebe Grüße

Christian

m-ultimate
21.04.2010, 00:07
ok, vielen Dank!
Dann höre ich mal lieber darauf und lasse die Finger von den Ebayteilen.
Mir wurde per PN nochmals zu dem Set von Aldi geraten. Ich werde etwas warten und Ausschau halten.
83€ ist halt doch eine ganze Menge Geld für so ein bisschen Werkzeug.

Gruß Martin

Christian Geissler
21.04.2010, 02:38
Hallo Martin,

2 Alternativmöglichkeiten:


Mach es so, wie Johan vorgeschlagen hatte und hole Dir nur die Eisen und Bohrer, die Du brauchst. Und natürlich die entsprechenden Halter. Kommt sicherlich günstiger, fehlt halt das schicke Kästchen ;)
Schau Dich nach Betriebsauflösungen in Deiner Ecke um. Bei Versteigerungen kann man solche Sachen in ausreichender Qualität für günstiges Geld bekommen.


Leider, wie man eigentlich sagen sollte. :(

Grüße

Christian

Superkleber
17.09.2010, 18:55
Hoi,

ich habe bei meiner Excite die in den Rumpf eingeklebten Einschlagmuttern entfernt weil sie wertvollen Akkuplatz verschwenden. Ich habe vor, in dünne Metallplättchen Gewinde schneiden zu lassen und diese dann stattdessen als Low Profile Muttern einzukleben. Der Flieger hat eine zentrale M4 Flächenschraube beim vorderen Profildrittel und hinten eine in M3. Meine Frage ist jetzt, welches Material ich nehmen soll wenn ich möglichst dünne Bleche einkleben will. Edelstahl? Und welche Stärke würde reichen? Ich würde mal sagen 200N Zug sollte das M4 Gewinde auf jeden Fall aushalten ohne sich zu verformen. Reicht da noch 1mm oder sollte es mehr sein?

Gruß Nicolas

pierre_mousel
17.09.2010, 21:33
Stärke ist 0.8 x D

Superkleber
17.09.2010, 23:36
Hallo Pierre,

heißt das die Schraube muß so weit eingedreht sein damit sie ihre maximale Belastbarkeit erreichen kann?

Gruß Nicolas

pierre_mousel
18.09.2010, 23:29
Jau..0.8xd als Tiefe für volle Belastbarkeit.

kalle123
19.09.2010, 08:05
Hier mal eine Quelle dazu:

http://www.rotheerde.com/D/TG/Mindesteinschraubtiefe_bei_Sacklochgewinde.shtm

cu KH

Martin Götzenberger
19.09.2010, 10:22
Hi Nicolas

Vielleicht reichen für Deinen Zweck auch Speed Nuts.
http://www.hweckhardt.com/engfasteners/selflocking/flattype_round.jpg
(Bild von hweckhardt.com)

servus,
Martin

Superkleber
20.09.2010, 07:37
Danke für die Tips. Die Speed Nut ist wohl ein bißchen schwach, da sie ja nur einen einzigen Gewindegang umfaßt und auch im entspannten Zustand gar nicht so dünn ist.

3,2mm wäre leider schon ein bißchen zu dick für meinen Zweck, aber vielleicht brauche ich auch gar nicht so viel. Ich habe mir für eine 8.8 M4 Schraube eine Zugbelastbarkeit von 5400N ergoogelt, also mindestens 10 mal soviel wie jemals bei einem 1kg schweren Flieger auftreten könnte und wo lange vorher alles andere reißen würde, also Flügel und Rumpf. Wenn ich bei 2mm Tiefe des Gewindes auf die Hälfte komme reicht das locker. Ist das realistisch?

Gruß Nicolas

pierre_mousel
20.09.2010, 10:01
2-3 x Steigung reicht wenn du mit verminderen Werten zufrieden bist.

Bei M4 also 1.4 - 2.1 mm